Mehr Meinungen

Ich blogge seit über zehn Jahren und habe die Diskussion, was Blogger ausmacht und wie sie sich von Journalisten unterscheiden von Beginn an mitgemacht. Hier beispielsweise blogge meistens ich und ab und an Co-Blogger. Das ist gut so und würde ich gerne noch weiter ausbauen, denn Bloggen ist Meinung, Bloggen ist Gesicht und Bloggen genügt nur in Ausnahmefällen journalistischen Standards – will es auch gar nicht.

Ich freue mich also, wenn bspw. Pat S. hier seine Ansichten bloggt und redigiere das nicht. Genauso wenig, wie bei den anderen Co-Bloggern. Sicher, als Hausmeister wird man schon mal vorab gefragt, ob ein Thema OK ist; und die Texte sehe ich meisten auch vorher. Anders als bei den Herren Springer und Bauer bin ich hier aber nicht der Verleger, sondern eher Raum-Anbieter mit Open Source Software.

Wenn man unbedingt ein journalistisches Genre heranziehen will, dann sind Blogbeiträge – und das nehme ich hier für mich und meine Co-Autor_innen auch in Anspruch – eher Glossen, als Nachrichten.

Glosse: (Griech. Glossa=Zunge, Sprache)
(…) Das journalistische Genre Glosse bewertet in knapper pointierter Weise aktuelle Sachverhalte; dabei benutzt es in der Regel Mittel des Humors und der Satire.
(…) Die G. im sozialistischen Journalismus kritisiert Erscheinungen und Verhaltensweisen, die im Widerspruch zur Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung stehen.
Durch das zugespitzte, überraschende Aufdecken des gesellschaftlichen Widerspruchs vermittelt sie dem Leser nicht nur Anstöße zu schöpferischem Denken, nicht nur neue Erkenntnisse, sondern bereitet auch Vergnügen.

Aus: „Wörterbuch der sozialistischen Journalistik“, Karl-Marx-Universität Leipzig Sektion Journalistik 1973, S. 152 ff.

Alle Autor*innen im Überblick:

Verantwortlich für ihre Texte sind ausschließlich die Autoren!
In diesem Sinne: ein schönes Wochenende :)

ps ich bin immer auf der Suche nach Meinungen, wenn Du also Lust hast, hier mal zu schreiben?, keine Scheu. Einfach losschreiben …

[contact-form][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Beitrag‘ type=’textarea‘ required=’1’/][/contact-form]

Weiterlesen:

Kommentare 2