St. Pauli 2018

Silvester in Hamburg. Foto: CC by astielau

Seit Mai 2008 habe ich meine Blogartikel zum magischen FC St. Pauli in eine eigene Domain gelegt. Seitdem wächst dieses Blog organisch, auf inzwischen 1.623 Artikel. Die meisten sind von mir, aber zum Glück zieht dieses Blog auch immer mehr Gastautoren an.

Mai 2018: 10 Jahre St. Pauli NU

Im neuen Jahr feiert dieses Blog zehnjähriges Bestehen. Das wollen wir feiern – auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie. Zusammen mit der im Januar bevorstehenden Gründung einer Segelabteilung im FC St. Pauli und dem Klassenerhalt gibt es also vieles, auf das ich mich freue – und wer weiss, vielleicht ist ja auch die Relegation gegen den hsv drin ;)

Silvester ist ja auch immer der Tag, an dem man in die Zukunft schaut und da sehe ich einen alten Bekannten, der mit seiner hässlichen Kogge wieder einmal unseren Kurs kreuzt. Hansa Rostock könnte aufsteigen, im schlimmsten Fall unser Relegationsgegner nach unten werden. Auf der Ostsee werden sich die Rostocker und andere Anrainer auf unseren Jolly Roger gefasst machen müssen. Es wird einige Segler geben, die nun erst recht mit dem Jolly Roger unter der Backbord-Saling auf dem Tümpel unterwegs sind.

Statistiken 2017

Wie beinahe schon Tradition, kommen hier die Stats des abgelaufenen Blogjahres.

  • Insgesamt verzeichnete SPNU 157.000 Sitzungen in 2017, das sind lustigerweise 13120 im Monatsschnitt.
  • Der beliebteste Artikel behandelt das Dissen von RB Leipzig und die in Stellung gebrachte „Tradition“ im Fußball
  • Auf Facebook folgen uns nu 41,000 Menschen (80% davon Männer) aus Hamburg, Berlin, München, London, Istanbul, Mexico City und Barcelona. Auf Instagram immerhin 1.300.

Neu: der St. Pauli Podcast 19:10

Neben dem Blog und den Social Media Outlets, habe ich 2017 einen Newsletter und einen Podacst gestartet, der nun auch unter dem AFM Webradio firmiert.

Inzwischen gibt es vier Episoden mit insgesamt knapp 2.000 Downloads – ich möchte dieses Format 2018 ausbauen und freue mich schon sehr darauf.

Rutscht gut rüber und nehmt ein freundliches Forza Sankt Pauli mit auf den Weg. Wir lesen oder hören uns hier, auf der Gegengeraden des Millerntors oder unter dem Jolly Roger auf den Meeren dieser Welt. Ahoi.

Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)