Strenge Farbenlehre: FC St. Pauli verbietet beim Heimspiel gg Holstein Kiel Gästefarben in allen Heimbereichen des Millerntors

Es klingt beinahe nach einer Retourkutsche: nachdem Holstein Kiel im Hinspiel in allen Stadionbereichen außer dem Gästeblock die Farben St. Paulis verboten hatte, tut der FC St. Pauli nun dasselbe.

Jolly Rouge Ostsee

Beim Rückspiel am kommenden Wochenende sind IN ALLEN HEIMBEREICHEN die Gästefarben untersagt.

Beim Spiel des FC St. Pauli gegen Holstein Kiel am Sonntag (25.2.2018, 13:30 Uhr) ist das Tragen von Fankleidung und Fanutensilien der Gästemannschaft in den Heimbereichen der Nordtribüne, Gegengerade und Südkurve nicht erlaubt. Auf der Haupttribüne und natürlich im Gästeblock ist das Tragen von Gästefarben gestattet.
Neben dem Tragen von Fankleidung ist auch das Mitführen von Fanutensilien wie Fahnen, Bannern oder Doppelhaltern für Gästefans in Heimbereichen nicht erlaubt. Der Ordnungsdienst ist angehalten, in den benannten Bereichen strengere Kontrollen durchzuführen. Eine Umplatzierung ist nicht möglich, da der Gästebereich ausverkauft ist. Wir bitten alle Beteiligten um einen respektvollen Umgang miteinander.

Ich respektiere das ja bei den Kurven der Ultràs., aber auf der Gegengeraden mag ich Gästefans durchaus auch mal mitstehen haben.

Ich definiere den Respekt, den ich selbstverständlich von ihnen erwarte, nicht über die Farbe ihrer Schals, sondern anders:

  • Über einen zurückhaltenden Support beispielsweise. Ich würde mich auch nicht in die Kurven anderer Vereine stellen uns lauthals „Allez braun-weiss“ brüllen.
    Das nervt!
  • Über den Respekt unserer Stadionordnung gegenüber. Hier schmeiße ich nach Ermahnung auch St. Pauli Fans aus der Geraden – da hört die Gastfreundschaft auf.

Da ich aber nix zu melden habe am Einlass, wäre es sinnig, die Dinger unterzuziehen. Die Ordner am Millerntor sind zwar schwer in Ordnung, tun aber in der Regel, was Sven Brux, ihr Chef, sagt – ;)

Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)