fbpx

FC St. Pauli

FC St. Pauli in der ersten Bundesliga, ein Jahr Gastspiel oder Dauerkarte? Hamburg St. Pauli ist erstklassig, Forza St. Pauli – Geschichten aus dem Oberhaus.

Warum die Entlassung von Trainer und Sportchef ein fatales Signal ist. #fcsp

Padauz: Der FC St. Pauli entlässt Trainer und Sportchef Die vermeintlichen Gesetze des Profifußballs haben zugeschlagen: der FC St. Pauli hat „die Reißleine“ gezogen, „auf den Negativtrend“ reagiert und „stellt die Weichen für die Zukunft“. Vor allem will man sicher im Rennen um einen potenziellen Aufstieg „frische Impulse“ setzen. BINGO! „Entlässt die Mannschaft jetzt die …

Warum die Entlassung von Trainer und Sportchef ein fatales Signal ist. #fcsp Weiterlesen »

Festival & Bundesliga – der FC St. Pauli startet in den E-Sport

Der FC St. Pauli startet in das E-Zeitalter, endlich möchte man sagen. Heute verkündete der Verein durch seinen Marketingleiter, Martin Drust, den Start einer Entdeckungsreise in das elektronische Neuland. Starten möchte der noch sehr analoge FC mit einem E-Festival, um dann im nächsten Jahr, 2020 in der Esport-Bundesliga zu starten – als Profiteam. Im Juli …

Festival & Bundesliga – der FC St. Pauli startet in den E-Sport Weiterlesen »

„I Rebel!“ – Ewald Lienens Autobiografie (tl;dr)

Die Internetabkürzung „tl;dr“ habt ihr vielleicht schon einmal gesehen. Unter diesem Icon werden Inhalte zusammen gefasst, die man noch nicht gelesen hat, oder für die man zu faul ist, sie zu lesen – „too lazy; didn’t read“ Ewald Lienen über den FC St. Pauli Ewald Lienens Biografie, „Ich war schon immer ein Rebell“, erschienen im …

„I Rebel!“ – Ewald Lienens Autobiografie (tl;dr) Weiterlesen »

St. Pauli nach Kiel: der Ruf nach dem Machen wird lauter

… und dröhnt in meinen Ohren. Was gegen die faulen Spieler machen. Gegen die niveaulosen Fans, die Jeremy Dudziak beschmähten. Und gegen den Trainer. Machen, machen, machen. Hauptsache machen. Irgendwas, damit dieses entzündete Ziehen im Brustraum aufhört. Ich war am Freitag ganz woanders. In Eimsbüttel, dort, wo Mordor nicht weit ist, liegt ein Tonstudion in …

St. Pauli nach Kiel: der Ruf nach dem Machen wird lauter Weiterlesen »

Kommunikation des FCSP: Wenn zuwenig einfach zu wenig ist

Es sind schon komische Zeiten, wenn die sonst so verschlossen agierenden Ultras des FC St. Pauli klarer kommunizieren, als der Verein selbst. Nach den Vorkommnissen im Derby, das ist die gute Nachricht, hatte die führende Gruppe auf der Süd ein langes Interview beim Podcast „Millernton“ gegeben, in dem sie nicht nur die Verantwortung für die …

Kommunikation des FCSP: Wenn zuwenig einfach zu wenig ist Weiterlesen »

Boys in Brown, lasst euch von der Lust leiten! #fcsp

Zweimal 0:4 – das ist bitter und tut in der Fanseele mächtig weh. Schnell sind da Zeigefinger in Richtung Spieler ausgestreckt, Trainer infrage gestellt oder mangelnde Einstellung diagnostiziert. Podcast Bonus: Ich versuche es mal wieder mit Liebe und Empathie „Wir müssen im Kopf arbeiten und wir müssen auf dem Platz arbeiten, in allen Bereichen.“ – …

Boys in Brown, lasst euch von der Lust leiten! #fcsp Weiterlesen »

Nach dem Derby. St. Pauli diskutiert: Was nu?

Die Tage nach dem Stadtderby gegen den HSV waren nicht einfach. Bei vielen, auch bei vielen, die ich lange kenne, kochten die Emotionen hoch – zum einen über das desaströse Spiel der Boys in Brown, zum anderen über die Vorkommnisse auf der Südtribüne. Da ging ein Teil von St. Pauli kaputt Oke Göttlich, unser Präsident, …

Nach dem Derby. St. Pauli diskutiert: Was nu? Weiterlesen »

Statt Derbyfieber, „Krieg der Rosen“

Teile unserer Fanschaft waren gestern bei einem anderen Derby. Wie im Krieg der Rosen von Astrid Lindgrens „Kalle Blomquist“ legte sich eine andere Dimension über das Spiel – eine die Magie und Zusammenhalt zerstörte. Irgendwie hat das Millerntor dieses Derby verbockt, ist es uns nicht gelungen, die Magie herzustellen, die nötig gewesen wäre, den hsv …

Statt Derbyfieber, „Krieg der Rosen“ Weiterlesen »

Zum Derby: „Es gibt kein Bier auf Hawaii St. Pauli“

Schlechte Nachrichten für alle, die gerne Bier im Stadion trinken, beim Derby gegen den HSV gilt am Millerntor Alkoholverbot! Beinahe hätte ich den Hinweis überlesen. Am Ende der Nachricht, dass Gästefarben in den Heimbereichen verboten sind, findet sich folgender Absatz: Darüber hinaus wird der Verzehr alkoholischer Getränke in den öffentlichen Bereichen nicht gestattet sein. FCSP.com …

Zum Derby: „Es gibt kein Bier auf Hawaii St. Pauli“ Weiterlesen »