Kategorie «Sexy St. Pauli»

Werber auf Sankt Pauli

»Die eine Hälfte meines Herzens schlägt für die Werbung, die andere für meinen Verein. Ich bin der Meinung, dass Werbung im Stadion weder die Überhand gewinnen darf, noch vom Spiel und dem Support unserer Jungs ablenken darf. Auch muss darauf geachtet werden, dass langjährige Fans von der Haupttribüne an den Rand verbannt werden.« Patrik S. …

St. Paulis Susis Showbar Loge am Millerntor – und der Unterschied zwischen Sexismus und Sexyness

Ritsch zeigt sich kompromissbereit: „Wir haben zur Kenntnis genommen, dass einige Fans Frauen gegenüber nicht so freundlich eingestellt sind. Deshalb haben wir beschlossen, gegen Kaiserslautern genauso fußballbegeisterte Boys wie Mädchen einzuladen. Sie sollen unsere Freude über ein erzieltes Tor durch ihre Tanzdarbietungen an der Stange zum Ausdruck bringen.“ … schreibt die Mopo – und lässt …

If you like us – flattr us

If You can hear us, we sing a little louder Wenn euch das gefällt, was wir hier in unserer Freizeit an Infos und Meinungen zum magischen Stadtteil St. Pauli und seinen Fussballclub zusammentragen und verzapfen, dann könnt ihr das ab nu auch honorieren … flattr-t uns einfach indem ihr auf die lustigen Buttons oberhalb dieses …

Budenzauber

Reinhardt: Allerdings, das war klasse. Sehr lustig, wir waren ein gutes Duo – auch neben dem Platz. Bis wir dann beide unsere eigene Bude hatten. Apropos, Bude: Darfst Du denn am Sonntag die Bälle aus dem Netz holen oder kommt ein anderer Torwart in den Genuss? Hain: Jaja. Da ich wahrscheinlich nicht spielen kann und …

Stadtteilpreis für die AFCDeerns von Altona 93

Der Frauenfußball wird bei Altona 93, wie beim FC St. Pauli, immer wichtiger. Schön deshalb, dass Mopo und Partner den Altonaer FC von 1893 in seinen Bemühungen unterstützen. Herzlichen Glückwunsch zum Stadtteilpreis, liebe AFC Deerns, Forza AFC, Forza liebe Deerns. 9500 Euro für eine Umkleide für Fußball-Mädchen (Mopo) Sie dribbeln, köpfen und tricksen – und …