Kategorie: Visit St. Pauli, Reeperbahn und Hamburger Kiez

St. Pauli, quirliger und widerständiger Kiez in Hamburg. Rotlichtviertel, Hafen und Heimat des FC St. Pauli.

Pizza Bande – korrekte Margherita aus St. Pauli

Wie man im Viertel – neben leckerer Pizza – für noch mehr Zustimmung sorgt: Nazis verärgern. Pizza Bande: “Keine Pizza für Nazis” Die Teigbäcker der Pizzeria “Pizza Bande” links der Reeperbahn gelegen (Lincolnstraße 10) hatten eine schlechte Bewertung auf Tripadvisor erhalten. Unter der Überschrift “Unfreundlicher Empfang ” beschwerte sich Steffi S. darüber, dass “der Empfang in dem recht […]

Sicherheitszone Hamburger Karoviertel #OSZEHAM16

Die Polizei probt den G20-Ernstfall in Hamburg. Einen Tag vor dem OSZE Außenministertreffen in den Hamburger Messehallen ziehen über 13.000 Polizisten mit schwerem Gerät und Anti-Terror-Montur in der Schanze und in Altona auf. Die Polizei hat eine Sicherheitszone eingerichtet Angeblich soll es nur an den Zugängen zu dieser Zone “Durchlasskontrollen” geben. Die Erfahrungen mit den […]

"Lieber Frank-Walter Steinmeier" #OSZEHAM16

Nachdem Außenminister Frank-Walter Steinmeier im Vorfeld der am 8.12. beginnenden OSZE-Konsultationen die Hamburger Bürger_innen in einer handgeschriebenen Anzeige um Verständnis gebeten hatte, dass ihr Wohnraum durch massenhaft aufgezogene Polizei in Kampfmontur und Panzerung kaum noch betretbar ist, folgt nun die – ebenfalls handschriftliche – Antwort der “Interventionistischen Linken”. Lieber Frank-Walter Steinmeier #OSZEHH16 In wenigen Tagen […]

St. Pauli Champs – Jugendgang aus den 80ern – mit eigener TV-Doku

Die St. Pauli Champs war eine Hamburger Jugendgang aus meist migrantischen Jugendlichen, die auf St. Pauli wohnten und vor allem auf dem Hamburger DOM sichtbar wurden. Sie jagden in Gruppen von 20-100 Personen vor allem Mitglieder anderer Jugendgangs, wie Skinheads und Neonazis. Mir fiel gerade wieder eine VHS-Kassette in die Hände, die mir einiges Wert […]

Uwe Knuth: Der St. Pauli Maler und "Bänker vom Kiez" wird 80

Es ist ein sonniger Spätsommertag, als ich von der Reeperbahn nach Bahrenfeld radle. Ich bin verabredet mit Uwe Knuth dem Maler, der auch Bänker war. Als einer der Vertrauten von Kiez-König Willi Bartels hat er die Finanzierung seines Immobilien-Imperiums organisiert. Das Hotel Hafen Hamburg unter anderem, in dessen oberen Glaserkern er sehr gerne malt. Mit traumhaftem […]

Rindermarkthalle St. Pauli – Kein Mut zum Kontrollverlust

Die meisten Bewohner St. Paulis sind, wie die Bewohner der angrenzenden Stadtteile Altona, Ottensen, Sternschanze und Neustadt, selbst Gentrifizierer: wir haben selbst zur Aufwertung unserer Viertel beigetragen, als wir in Ende der 80er, Mitte der 90er Jahre hierherzogen – haben auch verdrängt. Das macht den Blick auf Verdichtung und den Erhalt von Vielfalt so ambivalent. […]

"Kein Fussball den Faschisten" – eine Message geht durch Deutschland, die der DFB gerne verdeckt hätte

Wie schnell in Zeiten des Social Web “politische Zensur” nach hinten los gehen kann, erlebt der DFB gerade. Aus formalen Gründen und mit der Weitsicht einer Butterblume hat der Marketing-Beauftragte des DFB-Teams (aka “Deutsche Nationalmannschaft”) heute beim Training am Hamburger Millerntor, Heimat des politischen Fußballvereins FC St. Pauli, das der Gegengerade eingemalte “Kein Fussball den […]

Nationalmannschaft: DFB entfernt "Kein Fussball den Faschisten"

“Kein Fussball den Faschisten” ist eine wesentliche Aussage am Millerntor, und hängt seit Jahren an der Gegengeraden; seit dem Neubau über die gesamte Tribüne. Heute nicht, grünes Plastik verbirgt den Teil ” … den Faschisten”, denn heute trainiert die Deutsche Nationalmannschaft am Millerntor. In meinen Augen ein Skandal, der auch nicht mit einer politisch neutralen Haltung […]

Wieder rassistische Kontrollen auf St. Pauli – Lampedusa in Hamburg weiter unter Druck von Schillz Polizei

Achtung! Rassistische Kontrollen auf St. Pauli Donnerstag 3. April, SOS St. Pauli berichtet von drei verschiedenen Kontrollen durch uniformierte und wie auch zivile Polizisten. Die kontrollierten Personen wurden festgenommen. Bisher gibt es keine Nachricht darüber, ob sie frei gelassen wurden. Bereits am Mittwoch waren zwei Mitglieder der Gruppe “Lampedusa in Hamburg” kontrolliert und festgenommen worden. […]