Legenden des FC St. Pauli 1910
Legenden des FC St. Pauli 1910: Männer, Mythen und Malheure am Millerntor – (c) Arete Verlag

Hermann Schmidt war lange bevor es Blogs gab ein gewissenhafter Chronist des FC St. Pauli; seine Bücher mit den Schilderungen seiner Erlbenisse auf Auswärtsfahrten habe ich sehr gerne gelesen und sie dann mit meinen eigenen Erinnerungen verglichen.

Während seiner Lesungen und durchaus heftigen Diskursen online, bspw. nach der Südkurvenblockade lernten wir uns näher kennen und schätzen. In letzter Zeit war es still um Hermann geworden.

Umso mehr freue ich mich, dass er wieder kreativ wird.

Im Buch: Boll, Meggle, Oke, Corny, Schulle – dutzende Legenden unter dem Brennglas

Hermann Schmidt hat sich die Mühe gemacht, in einem Taschenbuch alle viele* Legenden des FCSP aufzulisten und ihren Stellenwert und ihr Engagement für unseren Verein zu beschreiben: immer sehr persönlich, manchmal launisch und mit irre viel Fakten unterfüttert.

Das Buch eignet sich für neue und alte „Paulis“. Eine kurzweilige Reise, zum Durchschmökern und immer wieder vorkramen.

Das Buch im Podcast

Das Buch „Legenden des FC St. Pauli“ bespreche ich auch in unserem Podcast ST PAULI POP, u.a. ab Minute 1:22:11

Verlosung: Der Arete Verlag hat uns 4 Exemplare für euch zur Verfügung gestellt. Hinterlasst bitte in den Kommentaren eure persönliche Legende des FCSP. Ich ziehe dann aus den Kommentaren die Gewinner:innen. Die Gewinner:innen sind gezogen und beanachrichtigt. Vielen Dazke fuers Mitmachen.

*Rouwen Hennings hat er vergessen und einige andere auch 🙂

Join the conversation

Ganz klar, Klaus Thomforde. Ich werde nie vergessen, wie ich mit 15 Jahren in der Nordkurve hinterm Tor stand und er sich, während das Spiel lief, easy mit uns unterhalten hat.

Meine persönliche Legende ist und bleibt Walter Frosch: Als beinharter Verteidiger ebenso wie als Seele von Mensch bleibt er immer in Erinnerung!

St.Pauli ist ein Verein den ich schon seit Ewigkeiten verfolge,ein gut geführter am Boden gebliebener Club.
Schulle ist einer der Legenden an den ich mich gerne erinnere.

Schreibe einen Kommentar zu Oliver W. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.