Wer braucht schon die BILD?, support your local Lieblingspodcast oder Blog!

Scheiss-St-Pauli
Scheiss St Pauli Graffiti: Photo credit: ThomasKohler on Visualhunt

Seit bummelig 13 Jahren blogge ich über und im FC St. Pauli, habe dabei viele tolle Menschen kennengelernt und auch das eine oder andere Scharmützel überstanden. Mit anderen Bloggern oder der so genannten “Aktiven Fanschaft”. Was uns aber bei allem inhaltlichen Streit ausgezeichnet hat: ein tiefer Respekt der Leidenschaft der/s Anderen ggü (Ok, es gab Ausnahmen, aber die ignoriere ich hier mal ;).

Der FC St. Pauli hat eine bunte Menge an Fanzines, Blogs und Podcasts – alle unterstützenswert

Der FC St. Pauli ist ein Verein mit einer vielfältigen Fanschaft. Viele Fanpostillen entstammen der aktiven Fanschaft, aus dem Bedürfnis heraus, im Verein mitzubestimmen, Probleme offen zu legen und sich dabei gegenseitig zu informieren, anzufeuern und zu bestärken.

Im Grunde genommen ist das immer noch so, wobei ich eine Entwicklung besonders interessant finde: durch den verstärkten Einsatz von Paywalls haben sich etablierte Medien, wie das Hamburger Abendblatt und andere teilweise aus dem Diskurs verabschiedet. Blogs wie der Millernton haben diese Lücke geschlossen, sodass wir heute in der komfortablen Situation sind, dass man sich über Strömungen, Fakten, Analysen und Meinungen zum FCSP nicht mehr ausschließlich und immer seltener Mainstream Medien bedienen muss.

Blogs und Podcasts zu betreiben kostet Zeit und Geld

Wir alle sind verrückte Enthusiast:innen und bloggen, podcasten und twittern auch ohne dafür bezahlt zu werden. Das stößt aber schnell an Grenzen. Deswegen möchte ich euch bitten, einmal darüber nachzudenken, ob ihr Fanmedien, die ihr gerne mögt und regelmäßig lest oder hört unterstützen möchtet.

Das muss nicht zwingend unser Podcast sein (obwohl ich mich sehr freuen würde über euren Support).

Supporte Deine Lieblingspostille, das ist mein Aufruf an Dich heute. Eine Auswahl:

  1. Der Übersteiger: Urgestein und nicht wegzudenken; trotzdem chronisch unterfinanziert (man sagt, die Druckkosten allein kommen kaum durch den Verkauf wieder rein!): Bestelle ein Abo beim Übersteiger.
  2. Millernton: das wohl ambitionierteste Projekt im FCSP. Tim Ecksteen und seine Mitstreiter:innen (Debbie und Michi Hein höre ich besonderes gerne) haben aus dem einstigen Blog eine Referenz in Sachen Spielanalyse gemacht. Beeindruckend und unterstützenswert.
  3. Last but not least: Unser St. Pauli POP Podcast und Blog. Wir brauchen Bier und Mikros, Podcast-Plattformen möchten auch pünktlich ihre Miete überwiesen bekommen – kurz – wenn Dir dieser Podcast gefällt, buche eines unserer Supporter:innen Pakete – schon ab 1,90 EUR im Monat – dafür bekommt man keinen Galao in der Schanze 🙂

Dazke vielmals!

Titelfoto: Thomas Kohler. Via Flickr, mit frdl. Genehmigung https://www.flickr.com/photos/mecklenburg/6093586709


1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.