Alternativlos

„Damit habt ihr nicht gerechnet, ne?“,

André Schubert bleibt Trainer des FCSP meldet fcstpauli.com und der NDR. Damit werden folgende Dinge offenkundig:

– Die BILD feuert bei uns keine Trainer, auch wenn die Berichterstattung lanciert war.
– Der FCSP hat keine adäquate Alternative und
– kauft sich mit der 2. Chance für André Schubert auch schlicht Zeit, den Wandel zu managen.

André Schubert hat in den vergangenen Monaten Fehler gemacht. Und ja, es gab atmosphärische Störungen. Aber: Gerade nach dem letzten Gespräch im März hat es eine deutliche Entwicklung bei unserem Trainer gegeben. Dass er ein guter Fußball-Lehrer ist, ist unumstritten. Doch jetzt sind wir auch davon überzeugt, dass er nach und nach den richtigen Ton bei der Mannschaft getroffen hat und treffen wird. Der Blick geht nach vorne. Die Probleme der Vergangenheit sind ausgeräumt. (fcsp.com)

Das Ergebnis Die Alternative wäre nämlich noch verheerender gewesen:
Keinen Trainer, kein Naki, keinen Rothenbach und lauter Paderborner … Die Fragen um die Kompetenzen unserer sportlichen Führung, Sportdirektor und Sport-Vize sind allerdings nun nicht minder aktuell, denn es soll ja mit André Schubert mindestens mittelfristig laufen!Weiterlesen:

+1