Der FC St. Pauli geht auf US-Tournee

FC St. Pauli Hoodie

Andere Schwergewichte des deutschen Fußballs reisen durch Asien, weil dort die Zielgruppe der Zukunft liegt. Der FC St. Pauli startet in diesem Mai zu einer Tournee nach Amerika. Sicher auch, um mehr Hoodies mit dem Jolly Roger drauf zu verkaufen.

Die Spatzen pfiffen es bereits durch Twitter, dass sich für die US-Fans des magischen FCSP krasse Neuigkeiten ankündigen. In meinem Fall hieß der Spatz Ian Joy, ehemaliger Boy in Brown und St. Paulis bester Botschafter in den USA.

Nach dem Ende der Saison geht es für die Kiezkicker in die USA: 15.-24. Mai 2018 mit Testspielen in Detroit und Portland

Nach Ende der Saison (unternimmt der FC St. Pauli) eine Reise in die Vereinigten Staaten. Die Kiezkicker fliegen vom 15. bis 24. Mai 2018 in die USA und werden dort zwei Spiele gegen Detroit City FC (19.5.) und die Portland Timbers 2 (22.5.) absolvieren.

FC St. Pauli Fanclub Detroit, USA

Vor allem in Detroit gibt es eine kleine, aber rege Schar St. Paulianer, die schier aus dem Häuschen sind.

Der FCSP-Shop USA ist strategisches Target Nummer 1

Ich finde die US-Tour nur logisch. Mit dem Start des US-Merchandise Shops vor etwas über einem jähr, hat man sich noch an Touren von Punkbands gehängt, nun ist der Verein selbst der Star. Eine Tournee des Jolly Roger, um den Jugendlichen im Rust Belt eine Ikone für ihren Kampf gegen Trumpism und Rassismus zu liefern?

Logischer Schritt hin zum Modelabel mit angeschlossener Fußballabteilung

Ich vernehme gerade viele Stimmen, die das kritisch sehen. Ich meine, das soll man diskutieren. Aber bitte immer eines beachten: wir haben Oke und sein Präsidium gewählt, um den FCSP von den willkürlichen Entscheidungen der DFL unabhängiger zu machen. Dazu gehört, wie ich letztens in unserem Podcast noch einmal erklärte, natürlich auch der Aufbau von Alternativen Einnahmequellen.

Ja, das könnte wahr werden, dass der FC St. Pauli sich tatsächlich zu einem Poplabel und Modelabel mit angeschlossener Fußballabteilung entwickelt. Wäre das so schlimm?

Titelfoto: TheFrosty on Visualhunt / CC BY-NC-SA

Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)

Kommentare sind geschlossen.