Derby-Aufstellung FC St. Pauli – HSV

Meine Wunschaufstellung für das Derby am Sonntag:

Voraussetzung: Das Derby wird dreckig, wer hier nicht Gras fressen will, kann sich ja solange bei Moni unter sie Sonnenbank legen.
Taktik: Bei Dunkelgelb auswechseln

Aufstellung:

Tor:
Bene Pliquett, Auswechslung in der 75. Minute, wegen Gefahr einer Gelb-roten Karte oder eines Kreislaufkollapses. Die Kopffarbe Rot wird neu definiert.
(ab 75. Matze Hain)

Abwehr:
Lechner (für das kämpfen bis zum krampfen), Morena, Zambrano (für die Spielintelligenz), Rothenbach

Mittelfeld:
Boll-Bruns (für die Schönheit im Kampfe)-Schulz (für das Wehtun)-Naki (für die Sache mit der Fahne)
(ab 75. Hennings und Lehmann für die Rot-gefährdeten Naki und Schulle)

Sturm:
Ebbers, Sukuta-Pasu (Attacke, ab 75. Asamoah)

In letzter Konsequenz kann mit diesem Geist auf der Mannschaftbesprechung vor dem Spiel auch nur ein Satz aus des Trainers Munde fallen: „Timo, du spielst heute!“

Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)