Energie vs Anspruch – Top 20 my arse

Ach nein, verlieren ist nicht schlimm. Anspruch ist viel schlimmer, und unerfüllter besonders.

Deswegen ist die Niederlage gegen Energie Cottbus nur schlimm für die, die mit ihrem Ehrgeiz all den Spass kaputtmachen.

Für André Schubert wird es, wie auch von hier aus prophezeit, sehr eng, wenn die Boys in Brown nicht bald verstehen lernen oder umsetzen wollen, was er sich denkt. Grundübel ist imho aber der dumme „Top20-Anspruch“ unseres Sonnenterrassen-Präsidiums.

Nur einmal habe ich die Jungs außer beim Test gegen Wolfsburg befreit aufspielen sehen, beim 5:0 gegen Paderborn, als es um nix mehr ging, als um das Spielen an sich. Das steht wie eine kühle Isolierschicht zwischen mir und dem Spiel des FCSP, dieser Anspruch – und langsam bekomme ich Gewissheit, dass man keinen analytischen Fussballverstand braucht auf St. Paulis Seite, sondern einen der Spaß entfacht.

Denn auch untergehen kann Spass machen, zumindest befriedigen, wenn man alles hineingeworfen hat in einen stürmischen Spätsommertag.

So fahren sie nach Hause und müssen sich wie durchgefallene Schulbuben fühlen. Die, die Magie empfinden und entwickeln sollen.

Top 20 my Ass!! – findet euch wieder, und um die ehrgeizigen Technokraten und Möchtegerne kümmern wir uns in einem heißen Herbst, voller Mahie!

Kommentare 3