Gute Besserung Florian Mohr

Flattr this!

„Flo hat Rücken“ Saison-Aus für Florian Mohr

Unser Innenverteidiger fällt nach Rücken-OP bis Saisonende aus

Nach einem Trainingsunfall in der letzten Woche wurde bei eingehenden Untersuchungen ein verletzungsbedingter Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich festgestellt. Dieser wurde am vergangenen Wochenende in einer Operation behoben. Für den 28-Jährigen ist die Saison damit vorbei. Florian Mohr war beim Training nach einem Kopfball unglücklich auf den Rücken gefallen. Seitdem klagte der Defensivspieler über Schmerzen und Taubheitsgefühle im Bein. Nach einer Untersuchung bei den Mannschaftsärzten Dr. Lütten und Dr. Holz wurden sofort eine Kernspintomographie und eine neurologische Untersuchung durchgeführt. Dabei zeigte sich ein frischer Bandscheibenvorfall, der eine umgehende Operation notwendig machte. Diese wurde am vergangenen Freitag (12.4.) durchgeführt.

„Die Operation ist gut verlaufen und mir geht es auch ganz gut. Ich kann schon wieder aufstehen und herumlaufen. Es ist natürlich bitter für mich, dass ich der Mannschaft jetzt in der Schlussphase der Saison nicht mehr helfen kann. Ich werde aber alles dafür tun, damit ich zum Start der Vorbereitung auf die neue Saison wieder voll angreifen kann“, erklärte der Abwehrspieler am Montag (15.4.).

Gute Besserung Florian, komm schnell wieder op de Feut!