Hej, FCSP: Holt mir ja den Deniz Naki wieder!

Was ist das für ein Profi, der sein Herz auf der Zunge trägt und offen darüber spricht, immer noch davon spricht, mit St. Pauli seine große Liebe verloren zu haben?
Ein ganz ganz besonderer: DENIZ – die Flagge – NAKI

Zwar hat Naki beim Tabellenneunten Paderborn eine neue fußballerische Heimat gefunden, doch „unter diesen Voraussetzungen wäre ich auch gerne geblieben“, sagt er nun. Eine Rückkehr nach Hamburg hält er für möglich: „Jetzt konzentriere ich mich auf Paderborn, aber natürlich würde ich in ein paar Jahren gerne noch einmal für St. Pauli spielen.“

„Unter diesen Voraussetzungen wäre er sicher geblieben“, sagt er dem HA, denn damit ist die schon im Mai sicher geglaubte Demission von Andre Schubert gemeint. Der Mann will zurück nach Hause – und ich möchte ihn auch zurück!

Wenn Sportchef Azzouzi und Stefan Orth nur ein wenig Gespür für die emotionale Lage des Ausnahme-St. Paulianers Deniz Naki haben, dann machen sie diese Woche noch einen Deal: Ausleihe zu nächster Saison mit Kaufoption

Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)

Kommentare sind geschlossen.