Ich hab sie wieder lieb

Nur ganz kurz, weil nach dem Spiel so viele so enttäuscht waren, und auch wegen des doofen Banners auf Süd: das war ein Fussballspiel, das St. Pauli würdig war.

image

image

Foto: Pat S.

Kommentare 5

  • Echt jetzt. Schon wieder lieb? Da waren Ansätze, und die geben ganz leise einer leisen Hoffnung Hoffnung. Mehr aber auch nicht. Vor allem, weil die individuellen Fehler (oder Unzulänglichkeiten – das kann ich nicht beurteilen) dann doch alle guten Ansätze zunichte machen.

    • Aber der Einsatz hat gestimmt. Und das ist das Einzige, womit sie beweisen können, dass sie gewillt sind den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Qualität kann man nun mal nicht herzaubern.

      • ACK. Man konnte wieder so was wie ein Feuer bei denen brennen sehen. Zumindest phasenweise.

  • Das war ein würdiger Auftritt? Wo denn? In den ersten 15 Minuten und nach dem 1-2 war es mit viel Mühe okay, sprich, insgesamt eine akzeptable Halbzeit gegen einen Tabellenachten der auswärts bislang nicht von ungefähr ohne Sieg war. Und das ist auch einzig auf den Einsatz bezogen, spielerisch war es schon wieder extrem dürftig. Wie die Mannschaft die 2. Halbzeit startete, war einfach nur traurig, das 1-2 fiel quasi aus dem Nichts.

    Und das reicht für einen würdigen Auftritt? Ernsthaft?

  • Jetzt hört doch mal auf zu träumen! Wie wir letztes Jahr 8ter geworden sind, kann man nur mehr als glücklich bezeichnen. Und nur wegen des Unvermögens anderer Mannschaften haben wir lange um den Aufstieg mitgespielt. Der Kader ist aufgrund der Abgänge leider eben nur Mittelmaß 2.Liga und wenn es dann mal nicht läuft landet man eben schnell auf nem Abstiegsplatz. Es bleibt noch die gesamte Rückrunde das zu kor­ri­gie­ren. Na klar sieht es im Moment nicht gut aus, aber ich glaub an die Jungs! Eine vernünftige Wintervorbereitung mit Meggle und die Sache sieht wieder anders aus!