Integration in eine pluralistische Gesellschaft – Quo Vadis Sankt Pauli?

Ich würde wetten, dass 95% der Leser_innen, die diesen Text für eine Polemik halten, weiß sind.

Fassen wir zusammen: Millionen von Weißen Deutschen verweigern die Integration in eine pluralistische Gesellschaft, durch eine christlich geprägte Kultur tendieren Weiße Deutsche überproportional dazu, als soziale Akteur_innen in pluralistischen Räumen diskriminierend zu agieren.

… besonders der Aspekt des Festhaltens an „christlichen Mythen“, sollte in uns allen, die wir am Montag am Radio oder am Millerntor die Diskussion „Warum bist Du bei Sankt Pauli“ mitverfolgt oder geführt haben, einen Nachhall verursachen …

Weiterlesen: