Magischer Gefahrensucher

Ich habe den Bekannten gewarnt, das sei keine gute Idee, seinen Freund an dessen Junggesellen-Abschied mit HSV-Trikot ans Millerntor zu schleppen. Gab auch wütende Reaktionen gen Sponsoren-Loge aus der Süd, als der arme Kerl sich da am Balkon der besseren Gesellschaft zeigte. Selber Schuld – und nochmal gutgegangen.

Also entweder sind wir am Millerntor ein wenig spießig, die Kollegen aus Stellingen plötzlich der Inbegriff der Toleranz – oder schwer von kapé – oder das ist ein Fake.
Lustig ist das auf jeden Fall, den Jolly Roger am Volkspark wehen zu sehen:

Erik Hauth
Als waschechter St. Paulianer verpasst der passionierte Segler selten Heimspiele und fährt oft auswärts mit. Als Kolumnist schreibt Erik Hauth für Die ZEIT online über den FC St. Pauli. Twitter: @stpauli

Ein Gedanke zu „Magischer Gefahrensucher“

  1. Moin
    Das ist doch irgendein Viralspot von Lorenz Snackworld. Das ist vermutlich nicht authentisch.

    Gruß
    thorsten

Kommentare sind geschlossen.