Marvin Ducksch ist angekommen

FC St. Pauli Neuzugang Marvin DukschMeine Freunde in den sozialen Medien, die dem BVB aus Dortmund nahe stehen, hatten mich schon bei Marvin Ducksch Verpflichtung beglückwünscht: Das ist ein Hammertransfer, war die einhellige Meinung.

Als ich beim Pokalspiel in Lübeck zuerst den gefühlten Neuzugang Miyaichi spielen sah – gut, Lübeck stand da schon mit dem Rücken zur Wand – und dann Marvin mit ihm zusammen, da hatte ich das Gefühl ich schaue in St. Paulis Zukunft. „Das ist der Fußball, den ich spielen lassen will“, ging Ewald Lienen da womögloich durch den Kopf.

Ich freue mich jedenfalls ungemein auf das Auftreten der beiden auch in der Liga – nu scheinen die beiden angekommen beim FCSP.

+1

2 Antworten

  • Ich stand in Lübeck hinterm Tor und habe ihm beim Warmlaufen gesagt „Du machst noch zwei Dinger!“ Da hat er noch gelacht. Nach dem Spiel hat er zufrieden gegrinst, als er wieder bei mir vorbeikam. Unverschämt – wo er doch nur die Hälfte des Pensums geschafft hatte ;-)

    Er heißt übrigens immer noch Ducksch…

Kommentarfunktion geschlossen