OMG, nicht Du Morike!

Ich habe das Bild noch vor Augen, gerade am Wochenende, nach dem sensationellen Comeback der Boys in Brown gegen Dresden kamen sie wieder hoch, die Bilder vom Fight gegen Hansa Rostock am Millerntor – und Morike Sako als Vollstrecker unserer Magie – das Bild mit unserem Wappen zwischen seinen Zähnen, die wütende Begeisterung, die sich nach dem Siegtor bahn brach … und nun das:

Neben Mittelfeld-Akteur Emil Rilke, …, bekommen auch die beiden Innenverteidiger Marko Kopilas und Morike Sako die Chance, sich für einen Vertrag bei Hansa zu empfehlen. …
Der gelernte Innenverteidiger Sako machte sich vor allem während seiner drei Jahre als Stürmer beim FC St. Pauli einen Namen. Bei Arminia Bielefeld kam er dann kaum noch zum Zug und ist seit dem Sommer 2011 ohne Verein.

Ich will das nicht im Übersteiger lesen, unter „Neues von den Alten“, dass Morike nun für die Kogge stürmt. Nein, ich will das nicht!

Morike Sako – Probetraining bei Hansa Rostock (Screenshot: FC Hansa Rostock)

Und daran erinnere Dich bitte:

Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)

Kommentare sind geschlossen