Sensation – Der FC St. Pauli bricht mit einer blanken Tradition…

Der Mann hat ja Haare!“ – erstaunte Reaktion eines Lesers, auf die Nominierung von Thomas Meggle zum Cheftrainer.

… anders als Holger Stanislawski und alle seine Nachfolger, Andre Schubert, Michael Frontzeck und auch Roland Vrabec verfügt Thomas Meggle über eine variable Frisur und einen dichten Haarschopf.

Foto: Sascha Kohlmann, CC by via flickr

Erik Hauth
Als waschechter St. Paulianer verpasst der passionierte Segler selten Heimspiele und fährt oft auswärts mit. Als Kolumnist schreibt Erik Hauth für Die ZEIT online über den FC St. Pauli. Twitter: @stpauli

5 Gedanken zu „Sensation – Der FC St. Pauli bricht mit einer blanken Tradition…“

  1. Ich freue mich auf ihn; auch wenn er sein Haar behält. Er schaut ja gut aus. Nun bricht eine neue Zeit an; eine erfolgreiche Zeit!

Kommentare sind geschlossen.

Ciao Meggi