St. Pauli ist Thomas Meggles „2. Heimat“

Ich war gestern mittags am Millerntor, ein Geschenk für meinen Neffen kaufen. Da war ganz schön Betrieb. Das Kribbeln, das vor einschneidenden Heimspieltagen durch die Luft weht, war schon zu spüren.

Thomas Meggles erstes Heimspiel als Boyscoach, und das gegen 1860 München, das wurde ja schon in der Hamburger Presse hochgejazzt – und in der Tat ist alles an seinem Platz. Sogar die Schlange vor den Kassenhäuschen war länger als sonst. Nu lag das an Borussia Dortmunds Gastspiel, das ja so unbespielt auch noch eine Anleihe an unsere Magie ist.

Meggis Heimat: Millerntor

Nun ist die Frage, ob wir, ob das Millerntor es schaffen kann, Thomas Meggle eine erste Heimat zu schenken – ggf. auch über eine krachende Niederlage hinaus. Ich freu mich auf alles. Hauptsache Millerntor.

Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)

Kommentare sind geschlossen