St. Pauli verlängert Vertrag mit Lennart Thy – Stürmertalent bleibt bis 2016

Der FC St. Pauli hat heute bekannt gegeben, dass er den Vertrag mit dem wuchtigen Stürmertalent Lennart Thy bis 2016 verlängert.

Der Mann strotzt vor Kraft, ist technisch stark und hat den berühmten Zug zum Tor – allein seine Defensiv-Fähigkeiten sind noch ausbaufähig, was – so munkelt man – auch seine Karriere in der Nationalmannschaft verzögerte. Wir lieben am Millerntor ja die unfertigen Persönlichkeiten: Fin Bartels Abschlussschwäche, Deniz Nakis Temperament oder Flo Bruns fließende Behäbigkeit. Unter diesen Vorzeichen kann Lennart Thy dann noch zu einem echten St. Paulianer reifen – ich freu mich drauf ;)

FC St. Pauli verlängert mit Lennart Thy
Offensivspieler erhält Vertrag bis 2016

Der Kader des FC St. Pauli für die neue Saison nimmt immer konkretere Formen an. Sportdirektor Rachid Azzouzi verlängerte den Vertrag mit Offensivspieler Lennart Thy um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2016. Der 22-Jährige kam 2012 vom SV Werder Bremen ans Millerntor. Der Offensivallrounder bestritt seitdem 40 Zweitligaspiele für die Braun-Weißen und erzielte vier Treffer.

Stimmen zur Vertragsverlängerung

Vizepräsident Jens Duve: „Er ist ein junger Spieler, der zu unserer Philosophie passt. Wir glauben an ihn. Daher haben wir den Vertrag verlängert.“

Sportdirektor Rachid Azzouzi: „Lenny hat in den letzten beiden Jahren eine gute Entwicklung genommen. Er ist physisch stark, gut am Ball und hat sich auch beim Torabschluss verbessert. Aber es ist bei ihm noch viel Potential vorhanden. Er ist noch nicht am Ende seiner Entwicklung.“

Lennart Thy: „Ich freue mich, dass es für mich hier weitergeht. Ich fühle mich sehr wohl und sehe in der Mannschaft Potential, so dass sich hier etwas Großes entwickeln kann. Und dazu möchte ich meinen Teil beitragen.“

Weiterlesen: