Titeltraum #FCSP

Es steht 1:1 in der 87. Minute des Derbys zwischen dem RSV Hamburg und dem FCSP, als Moritz Volz sich ein Herz nimmt und die Beine in die Hand sich kraftvoll auf der linken Seite durchtankt. Jarolim stolpert über die eigenen Füße, Schulles Parodie in einen Schwalbenwalzer verwandelnd, der Schiri unbeeindruckt, reckt beide Arme nach vorn, in Richtung HSV-Tor. Moritz Volzy Volz schaut, flankt, der Ball dreht sich in Richtung Tor, direkt auf die Brust von Gerald Asamoah und von dort ins Mark der Arena, 2:1!

Und die Mopo titelt Donnersag: VOLZPARKSTADION!

Kommentare sind geschlossen.