Wieder ein Last-Minute-Sieg: „Das ist nicht mehr mein St. Pauli“

Sami Allagui: „Wir surfen auf einer Welle“

Aloha Sankt Pauli.
Fotoupload, Mit freundlichen Grüßen: Via Facebook

MSV Duisburg – FC St. Pauli // 0:1 … ist das überhaupt noch „mein Sankt Pauli“, wenn man noch nicht einmal Resepkt vor dem Fluch hat, dass wir gegen einen MSV Duisburg hätten verlieren MÜSSEN, der Vorletzter ist, einen neuen Trainer hat und man als St. Pauli auf einen Aufstiegsrang springen kann?

Mann Mann Mann, Sankt Pauli ;) – ein Zwischenruf.

FCSP Boys in Brown nach dem Sieg gegen Duisburg. Foto: Knoll, via Instagram

Das Transkript des Podcast: MSV Duisburg – FC St. Pauli

Moin, hier ist Erik von St. Pauli Nu und wir haben den Tag nach Duisburg. Ein Tag an, den ich mich erinnere als der Tag an dem

2
00:00:30.800 –> 00:00:37.700
St. Pauli zum Spitzenteam gereift ist, hätte ich fast gesagt. Nein, keine Angst ganz schlimm ist es nicht, aber

3
00:00:38.440 –> 00:00:46.140
Man kann natürlich davon ausgehen, dass der es dann Pauli eigentlich dieses Spiel hätte verlieren müssen.

4
00:00:46.780 –> 00:00:53.441
Dass sie immer gegen Vereine verlieren, die einen neuen Trainer haben und jetzt mal so richtig Lust haben, den Zecken

5
00:00:53.498 –> 00:00:54.580
allein zu schenken.

6
00:00:55.140 –> 00:01:02.295
Sie immer dann, wenn wir auf einen Aufstiegsplatz springen können, dass sie immer dann verlieren und zwar die nächsten 3

7
00:01:02.355 –> 00:01:09.392
Spiele in Folge und das hätte gestern und am Montag auch durchaus passieren können, dann wäre es wieder mal dein pauli

8
00:01:09.451 –> 00:01:16.607
gewesen, also 60 70 Minuten überlegen sein, aber kein Tor schießen und dann durch dusseligen Elfmeter der noch nicht mal

9
00:01:16.667 –> 00:01:21.140
eindeutig ist 0 zu 1 in Rückstand geraten, das wäre man sein pauli gewesen.

10
00:01:21.640 –> 00:01:28.200
Ist aber nicht passiert, sondern wir haben einen mal wieder gesehen, dass wir den Sieg von der Bank 1 wechseln kann und

11
00:01:28.255 –> 00:01:34.540
das ist jetzt kein Zufall mehr kein Glück, sondern das scheint tatsächlich eine Eigenschaft von San pauli zu sein.

12
00:01:35.620 –> 00:01:37.320
EM bin ich jetzt.

13
00:01:37.800 –> 00:01:39.000
unser Gegner wäre

14
00:01:40.100 –> 00:01:47.437
Mir eine heiden Respekt abverlangen würde im Sinne von scheiße, weil selbst wenn wir es durchhalten bis zu 80 Minuten 0 zu

15
00:01:47.497 –> 00:01:54.593
0 zu spielen.com da am Ende noch zwei frische Jungs, die den Unterschied machen und uns an einen schenken das wird und

16
00:01:54.653 –> 00:01:57.300
kann tatsächlich der Puls sein, bei dem man.

17
00:01:57.880 –> 00:02:02.280
Jetzt und reif hat offene Welle surft, wie wenn das nur noch gesagt

18
00:02:03.240 –> 00:02:09.603
Sag mir halt mich nach dem Spiel gesagt jetzt auch noch an der Welle und genauso ist es auch wenn wir den wenn wir sie

19
00:02:09.657 –> 00:02:16.237
zeigen das Gleichgewicht behalten und das tatsächlich immer noch so weiter ist, dann kann ich mir gut vorstellen, dass den

20
00:02:16.291 –> 00:02:22.762
Kielern dann so ab der 80. Minute tatsächlich so ein bisschen der Stift geht und sie sagen Scheiße, egal wie’s steht. Da

21
00:02:22.816 –> 00:02:27.940
kommen vielleicht noch zwei dicke sind für zwei Tore gut und schon vergeben Verteidiger bei der

22
00:02:28.440 –> 00:02:37.440
Einwechslung von Firmen und Zombie Allergie an mit den Knien zu wackeln, das ist tatsächlich eine abgefahrene Situation.

23
00:02:39.520 –> 00:02:40.120
die Tapete

24
00:02:41.740 –> 00:02:49.996
Oder Office Fahrerinnen in Duisburg fertig auch super dann pauli Fans gegen rechte Zebras ist eine hervorragende Antwort

25
00:02:50.064 –> 00:02:50.340
auf.

26
00:02:51.540 –> 00:02:53.740
Alles was das Thema Anti-Antifa hat.

27
00:02:54.580 –> 00:02:56.080
Antifaschisten

28
00:02:58.800 –> 00:02:59.100
müssen

29
00:03:00.740 –> 00:03:01.240
sollten

30
00:03:02.440 –> 00:03:06.440
Wollen sich artikulieren und anti Antifaschisten.

31
00:03:07.540 –> 00:03:10.440
Kann man auch ruhig mal mit einer großen Tapete?

32
00:03:11.220 –> 00:03:19.032
begegnen auch wenn ich die Tapete in Duisburg Block diesmal super fand, aber sagen die Choreo mit dem mit der Stadt der

33
00:03:19.097 –> 00:03:19.820
Brücken und

34
00:03:21.640 –> 00:03:27.837
Zimmer Brücken bauen und Menschen im Mittelmeer nicht auslaufen lassen, ist ja schon mal eine starke Ansage Duisburg da in

35
00:03:27.888 –> 00:03:33.933
dem Sinne könnt ihr euch gerne weiterentwickeln und dann würde ich mich auch freuen auch mal wieder auswärts zu euch zu

36
00:03:33.984 –> 00:03:34.340
fahren.

37
00:03:34.700 –> 00:03:36.100
so, das war der kleine Zwischenruf von

38
00:03:38.620 –> 00:03:47.704
Elbchaussee ich stelle mich hier gerade am Hafenrand und gucke auf die Elbe und muss einfach noch mal loswerden, wie war

39
00:03:47.779 –> 00:03:54.820
sie abgefahren ich das ganze finde, dass wir vor dem HSV stehen und dass wir glücklicherweise

40
00:03:55.940 –> 00:04:03.640
An Kauczinski festgehalten haben und nicht wenn man den Gerüchten glauben kann die Stühle Segar.

41
00:04:04.240 –> 00:04:09.240
Innerhalb des Vereins dienen EMI nicht so doll fanden registriert haben.

42
00:04:09.660 –> 00:04:16.086
Das hat eben auch damit zu tun, dass die Jungs die verletzt waren und oder letzte Saison nicht so richtig performt haben,

43
00:04:16.139 –> 00:04:22.513
dass die jetzt von hinten drücken und Alternativen sind, dann muss ich das dann pauli establishment so ein bisschen blau

44
00:04:22.566 –> 00:04:24.160
auf die Frage gefallen lassen.

45
00:04:24.740 –> 00:04:26.640
Ob sie diesen Mann einfach unterschätzen.

46
00:04:27.100 –> 00:04:28.100
ich habe

47
00:04:28.660 –> 00:04:36.614
In Duisburg am Montag unter anderem auch mal wieder einstudierte Standards gesehen, also, die die Ecke bei der einer

48
00:04:36.682 –> 00:04:44.842
rausgerannt ist und dann abgekappt hat und als die Jungs von Duisburg dann wieder zurück getrabt sind, der nächste noch

49
00:04:44.911 –> 00:04:53.277
mal raus rein raus rennt, um die ganze Innenverteidigung Indira Sortierung durcheinanderzubringen, das sah einstudiert aus

50
00:04:53.345 –> 00:04:55.060
und das sah auch gut aus.

51
00:04:55.780 –> 00:05:02.052
Zähflüssig, dann ist das auch kein Wunder, dass das vorher nachdem Standardfeld also muss ich sagen dann pauli kann im

52
00:05:02.105 –> 00:05:08.324
Moment Sachen, die konntest vor einem Jahr noch nicht und der der seitdem dafür verantwortlich ist ist Kauczinski mit

53
00:05:08.378 –> 00:05:11.780
seinem Co-Trainer an und bin da sehr sehr zufrieden der Kollege.

54
00:05:12.300 –> 00:05:19.264
Dem ich mich letztens von der domschänke unterhalten habe, der ihm an ja das fehlende Charisma abspricht, das muss ich

55
00:05:19.323 –> 00:05:26.288
jederzeit sagen, also lieber weniger Charisma, also der Mann muss aus meiner Sicht überhaupt nicht schon gar nicht bei

56
00:05:26.347 –> 00:05:33.548
Heimspielen irgendwie die Kurve machen und alle klatschen begrüßen, der darf auch alte konzentriert und in sich ruhend auf

57
00:05:33.607 –> 00:05:40.631
der Bank sitzen und sich überlegen, wen er denn an wechselt und er braucht auch nicht dann an zu wechseln, wenn ich und

58
00:05:40.690 –> 00:05:47.772
Straße tausend andere das wollen sondern wenn er das für richtig hält, im Moment macht er das alles sehr hervorragend so

59
00:05:47.831 –> 00:05:54.914
ein charismatisches ego canna.to auch ganz ganz viel verstopften, das fand ich schon damals bei Stanislawski fandest bei

60
00:05:54.973 –> 00:05:55.800
Ebern Schäden.

61
00:05:56.400 –> 00:05:57.700
Und bin im Moment.

62
00:05:58.440 –> 00:06:05.741
Sein und unglücklich mit dem ersten San pauli und würde mich echt freuen, wenn das die Krise der Saison gewesen wäre.

63
00:06:05.804 –> 00:06:12.981
Diese drei Spiele die drei verlorenen Spielen Folge gleich am Anfang Update an und dann sich gemütlich auf den Rest

64
00:06:13.043 –> 00:06:15.540
konzentrieren das Wer wird über schönes.

65
00:06:16.300 –> 00:06:24.439
In diesem Sinne freue mich auf dem Wochenende Spiel am Sonntag gegen Kiel, ich habe Kita zu Gaststätten Hafenmeister aus

66
00:06:24.507 –> 00:06:32.783
Strande und da freue ich mich extrem drüber, dass wir meinen St. Pauli Holstein Spiel zusammen gucken können in dem Sinne.

67
00:06:32.851 –> 00:06:35.700
Bis später. Tschüss in das ganze Stadion!.

Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)

Ein Gedanke zu „Wieder ein Last-Minute-Sieg: „Das ist nicht mehr mein St. Pauli““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.