Wird die Stoke City Partnerschaft zur Rettung des FCSP?

Stoke City?, das war die erste Partnerschaft, die Ewald Lienen als frisch gebackener Technischer Direktor präsentierte. Der Vorstellung folgte ein Testspiel, doch so genau wusste ich nie, worin nun der Kern dieser „Partnerschaft“ bestünde – außer vielleicht, interessierten Fußballfans aus England günstige Tickets in der 2. Bundesliga zu besorgen (just kidding ;). Nun, da Buchtmann und Møller-Dæhli für Monate ausfallen, scheint es, als hänge diese Annäherung, wie ein Sprungtuch unter dem stürzenden FC St. Pauli.

Nach Buchtmann-Verletzung: Talent aus Belgien Trainer beim FC St. Pauli mit

Klar, für einen englischen Premier-League Club eignet sich der FCSP vor allem als Ausbildungsklub für seine Talente; dass es aber so schnell geht, dass Olaf Janssen dringend Nachschub an Spielern braucht, das hätte man wohl nicht gedacht.

Die ausgehandelten Konditionen vereinfachen hoffentlich schnelle Hilfe – wir können die jungen Boys (in Brown) doch schon am Sonntag gut gebrauchen!

Erik Hauth
Als waschechter St. Paulianer verpasst der passionierte Segler selten Heimspiele und fährt oft auswärts mit. Als Kolumnist schreibt Erik Hauth für Die ZEIT online über den FC St. Pauli. Twitter: @stpauli