Do You Football – Ist das euer Ernst? #fail

Bernd nennt sich der Schmierfink, der in einem blogartigen Artikel die polemischen Plakate am Millerntor mit Gernot Stenger als Adressat in einer selten dämlichen Art und Weise kritisiert.

Über das andere Plakat, über das heute in der Zeitung zu lesen war, möchte ich nur schreiben, dass ich hoffe, dass da ein Staatsanwalt hinterhergeht.
Ich muss es hier noch einmal sagen, dass ich Furcht davor habe, dass der FC St. Pauli, aber nicht nur der, von Ultras ‘übernommen’ wird, die im Kern nur Ihr eigenes Bedürfnis und die eigene Machtgeilheit im Sinn haben. …

Selten ist in wenigen Sätzen so viel Unwahrheit und Unkenntnis über den FC St. Pauli publiziert worden, wie in diesem Artikel. Wenig verwunderlich vielleicht, denn er fußt im wesentlichen auf einer peinlichen Hetzglosse in der BILD, die es unter der Schlagzeile „Denkt wieder niemand an die Kinder?“ nicht nur ins Bildblog geschafft hat, sondern selbst unseren Journalisten-freundlichen Verein genötigt hat, klar Stellung zu beziehen.

Nun weiss ich nicht recht, ob man diesen Firmen-Blogger bemitleiden oder beschimpfen soll, ob dieses hin gerotzten Schmierstücks, eines wird aber offensichtlich: Der Trikot-Sponsor des FC St. Pauli offenbart hiermit, dass er keinen blassen Schimmer von St. Pauli hat. Schlimmer noch: selbst nach Richtigstellung und dutzenden „aufklärenden“ Kommentaren bleibt dieser Schwachsinn online.

Ich habe eben dem FC St. Pauli eine Anfrage geschickt, und die hinter „Do You Football“ stehende Firma Miles Fashion angerufen (eine Kontakt-Emailadresse findet sich auf deren Seite nicht). Dort konnte man niemanden benennen, der für Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist und bat mich, dieselbe Anfrage per E-Mail zu stellen … (sic).

(dies ist ein wachsender Artikel, den ich laufend update, sobald Stellungnahmen eintreffen. Bis dahin beschäftige ich mich mal mit dem Geschäftspartner von „Do You Football“, der Li & Fung Company)

Wo kommen eigentlich die Trikots des FC St. Pauli her? – Was ist das für eine Firma, die da über mehrere Zwischenhändler und Hersteller, wie die Li & Fung Ltd. in Hong Kong unsere Trikots bezieht, und wie stellt sie sicher, dass bspw. ausgeschlossen werden kann, dass auch FC St. Pauli Trikots in fahrlässig schlecht gesicherten Fabriken hergestellt werden?

Update: Inzwischen habe ich von Bernd v. Geldern, dem Autoren des Blogposts und GF von dooyoufootball eine Antwort bekommen, die ich hier zusammenfasse …

Weiterlesen:

2 Antworten

Kommentarfunktion geschlossen