Anspruchsloser Adventskick

Nordkurve Flagge HerzDie Stunden vor unserem Heimspiel gegen die Region am heutigen ersten Advent plätschern merkwürdig unaufgeregt dahin. Ich bin weder hibbelig, wie sonst, noch besonders kämpferisch gestimmt. Irgendwie ist alles gesagt, die Woche über. Selbst der Tabellenplatz hat nichts magisches mehr (17;). Die 18 ist so eindeutig und Kaiserslautern so unbestritten der Favorit, dass jeglicher Rest von Anspruch verflogen ist.

Für mich ist die Krise deswegen vorbei. Es ist alles getan, geschimpft und gestärkt worden diese Woche. Mir fällt einfach nichts mehr ein, was man nu noch besprechen müsste – und das macht mich eigentlich ganz froh: so gehe ich gleich ans Millerntor ohne Anspruch, aber mit Vorfreude auf A., C. und die optimistischen Fatalisten; endlich verstehe ich, aus welchem Grundgefühl dieser Name entstanden sein muss – St. Pauli ist eben immer noch die einzige Möglichkeit.

ps vor fast genau sieben Jahren spielten die Boys in Brown schon so desolat gegen die Region, dass ich tief in die Woche hinein mich grämte – und lieb hatte ich sie doch ;)