FCSP-Augsburg// 90 Minuten Roar am Millerntor

USP sagt 20-Minuten Schweigeboykott ab. Ein starkes Zeichen für die Boys in Brown und für die Fanversöhnung Süd:

„… die Mannschaft (ist) in den letzten Tagen mehrfach auf uns zugekommen und machte deutlich, dass sie die Unterstützung in diesem wichtigen Spiel von Anfang an braucht. Hinzu kommt, dass wir wissen, dass auch viele Fans in unserer Kurve ein Problem mit dem Schweigen haben und wir es mit dem „aufeinander zugehen“ ernst meinen. All das hat dazu geführt, dass wir die Mannschaft am Montag gegen Augsburg von Anfang an voll unterstützen werden und unserem Protest gegen das DSF anders Ausdruck verleihen werden.“ Quelle: USP

Weiterlesen:

+1

2 Antworten

  • hmmm was für eine ansage!
    man man man, protest gegen das dsf!
    das dsf legt den spielplan nicht fest. und verkauft auch nicht die spiele am montag.
    dies ist die deutsche fußball liga (dfl) die aus den 36 profi clubs der 1.&2. bundesliga besteht dazu gehört auch der fc st. pauli. diese legt fest wann welche spiele angesetzt werden und wie am meisten geld mit dem fußball zu machen ist. mann könnte auch ein live spiel der 2. liga am sonntag nachmittag im free tv zeigen……

  • endlich! Usp schaltet ab! Vorschlag, der bei DSF garantiert mehr bewirkt: jeder, der gegen den Montagstermin protestiert schreibt eine Email an DSF.

    Hallo DSF

    ich wollt emal fragen warum es eigentlich ein Montagsspiel gibt? ich kann da nämlichnie gucken. Könnte das nicht Dienstags Mittags (hier frei wählbaren Termin unter der Woche einsetzen.

    Vielen Dank für Ihre Antwort!

    Wichtig: auf individuelle Antwort bestehen und nicht abspeisen lassen.

    Die Kosten dürften dann bald die Gewinne aufzehren, wenn genug Email verkehr herrscht.

    ach ja, und Dienstag mittag ruhig mal druck machen, wo denn die Antwort bleibt.

Kommentarfunktion geschlossen