„Führungsmacht ist erschüttert“ – was disruptive Entwicklungen im Management mit der Führung von Fußballvereinen zu tun hat?!

Hoch vernetzte, nicht-lineare Systeme mit einer kreisenden Erregung neigen dazu, sich selbst aufzuschaukeln – Entwicklungen werden nicht mehr vorhersehbar; wer dabei jetzt an unseren magischen FC denkt, der liegt gar nicht so falsch.

Heute hat der Aufsichtsrat erklärt, weswegen er Oke Göttlich zum designierten Nachfolger für Stefan Orth ernannt hat – und die Fähigkeit „aktiv“ und emphatisch auf Resonanzen in dem System FC St. Pauli zu reagieren, sei seine Stärke – und entspricht den Herausforderungen, die Prof. Peter Kruse an Führung in hoch vernetzten Systemen stellt: ANSEHEN und LERNEN!

Kultur und Werte sind ein Lebewesen und kein Stein.
„Sie können da keinen Stein hinlegen und sagen; das sind jetzt meine Werte“


Weiterlesen:

+1