Fußball-Weissagungen und Spieltags-Horoskope

Wenn man mit mutigem Herzen und doch ratlos in seiner magischen Kurve staht, wie am Sonntag am Millerntor – und dann auf Phänomene trifft, die man sich einfach nicht erklären kann, weil man Mannschafts-Interna nicht kennt und von Fußball nicht mehr echte Ahnung, als vom Bohr’schen Atommodell. Wenn Fußball eine wissenschaftlich schwer zu fassende Kulturhandlung ist, dann darf man auch ungewöhnliche Quellen befragen. Wie damals vorm Aufstiegsspiel in Fürth.

Man muss ja nicht gleich aus Schafsopfern lesen, ein Fußball-Horoskop kann ja auch ganz erleuchtend sein. Wenn es euch nichts ausmacht, dann werde ich in Zukunft mehr die magischen Quellen befragen, wenn es um Fußball geht. Die Sterne lügen nicht, sagt man ja ;)

Begonnen habe ich mit einem spontanen Einfall bei einem Mittagessen in Berlin:
Am Millerntor gibt es derzeit ein Kommunikationsproblem zwischen Trainer und Mannschaft, zwischen Kraft und Leidenschaft. Und das kann durchaus auch an der aktuellen Planeten-Konstellation liegen:

Weiterlesen:

+1