Hallo Paralleluniversum

2013-11-21 17.01.03

Erst hielt ich es für eine etwas verfrühte weihnachtliche Dekogeschichte urbanisierter Gemütlichkeit.

Dann fing ich an zu träumen …

Wie wäre es, wenn es sich hier um ein Tor zu einem Paralleluniversum handeln könnte? Ähnlich wie in der amerikanische Fernsehserie Fringe. Also, man geht da durch und dann ist alles so wie in der anderen Welt, nur etwas anders. In Nuancen. Ich könnte also dadurch gehen, würde zum Fanladen fahren und fragen, ob beim letzten Heimspiel Sankt Pauli Fans in der 2. Halbzeit gepfiffen hätten, als USP Fans der Südkurve in Richtung der Gästekurve „Nazischweine“ skandierten. Darauf bekäme ich vielleicht die Antwort: „Die meisten schwiegen, hielten kurz inne, zogen ihr Smartphones und informierten sich oder sagten sich: „USP hat in diesem Bereich eh die bessere Expertise (Alle 67 Seiten durchklicken und jeden Artikel lesen!), da kann ich drauf vertrauen, dass das einen triftigen Grund hat“. Andere fragten ihre Sitz-/Steh-Nachbarn. Einige nahmen sich vor, gleich morgen zu recherchieren, was es damit auf sich hat. Und sie würden sich sowieso noch viel mehr informieren wollen. Schworen sie sich. Andere hätten mit eingestimmt.  Mit einem beruhigenden Gefühl verabschiede ich mich vom Fanladen, fahre nach Hause und gehe wieder durch das Tor … Vielleicht probiere ich das mal aus. Morgen.

+1