The Boys are back! Und Meggi macht sich grade.

Flattr this!

Es war gleich zu spüren, dass dieser Sonntag ein besonderer ist. Die Gesänge waren schon vor dem Spiel laut, Gegengerade Ladies machten sich einen Spass, als sie Thomas Meggle am Sky-Pult mit Konfetti bewarfen und ernteten ein fröhliches „Hooligans“ von den Rängen und ein breites Lächeln von Meggi.

„Ich steig mit euch überall hin.“

Erstaunt verfolgten wir die Aufstellung; Kringe, Nöthe, Verhoek im Sturm, Lennart Thy rechtsaußen. Daube zentral und Thorandt und Ziereis im Strafraum. Kringe macht das Spiel seiner Karriere in braunweiss, Daube und Thy mit Kante und Zug zum Gegnertor. Toll.

Irgendwann spaltete dann der kleine bunte Mann meine Realität vom Spielbogen ab, als er einen Elfer für 1860 und ein reguläres Tor unserer Jungs ab pfiff. (Spielbericht bei den Jungs von HHbw)

Am Ende stand ein lebendiges Millerntor, endlich mal wieder verpfiffen und ungerecht besiegt worden. Thomas Meggles Gerademachen kurz vor Schluss hat soviel Kraft entfesselt, dass ich heute morgen immer noch über die Niederlage schmunzeln kann; die Boys in Brown sind zurück.

IMG_6854.JPG

Kommentare 3