Zum nochmal Nacherleben: das dramatische Zittern auf der Bank des FC St. Pauli

Und die unbeschreibliche Freude (ab 3:13). „Wir steigen nicht ab“, ruft Tschauner Daube zu und umarmt ihn innig. Schachten kommt hinzu und kuschelt mit.

Eine Ära geht zuende, gerade noch mal gut. ;)

Kommentare 9

  • was ich nicht so richtig verstehe, warum jubeln die alle mit dem Schlusspfiff in Darmstadt? Das Spiel von Aue wurde doch erst ne Minute oder so später abgepfiffen…

    • Genau das dachte ich auch gerade. Wie Schalke damals. Wie gut das es vorbei ist.

    • Ewald geht nachm Schlusspfiff hin und fragt wie es aussieht. Dann stürmen die Darmstadt Fans schon den Rasen. Die ersten jubeln mit dem Schlusspfiff, aber die Mannschaft erst später ;) Guckt nochmal genau hin bzw. beim hören weiß man das :D

  • Mein Favorit aus diesem Clip: Der absolute Ruhepol Hauke Mommsen.

  • bei mir hat es zwischen Spielende und Ende in Aue auch länger gedauert

  • Ja, die Angst, dass die Veilchen wirklcih nochn einen reinhauen und wir dann doch gegen Kiel spielen müssten, hat bei mir auch länger gedauert…aber letztendlich gilt der gute alte Satz „Mund abwischen und weiter machen!“. Ich wünsche Euch allen eine angenehme Sommerpause, den Abgängen viel Erfolg in den neuen Clubs, dem Rest einen erholsamen Urlaub und uns allen eine geile, neue Saison mit hoffentlich entspannterem Ausgang und mehr Tagen, an denen wir Punkte feiern können!

  • Ich persönlich finde, dass der Abstiegskampf in der 2. Liga (medial) ein wenig untergegangen ist. Die Szene/Videos zeigen, dass dieser deutlich dramatischer als in der Bundesliga war…

  • Oh mein Gott ,der HSV unser Gegner in der 2ten Liga wir werden es sehen,heute Abend und kommenden Montag,wir Paulianer sehen das völlig entspannt!!!!He,He

  • Auch nochmal Herzlichen Glückwunsch von mir und dem gesamten Team der Vetapotheke zum Ligaerhalt.