Int. Holocaust Gedenktag am 27.1.: Kranzniederlegung um 19:00 und Gespräch 19:30 in den Fanräumen

Internationaler Holocaust-Gedenktag

Kranzniederlegung an der Gedenktafel auf dem Harald-Stender-Platz am Montag (27.1.)

Am Montag (27.1.) findet der alljährliche Holocaust-Gedenktag statt. Zu diesem Anlass lädt der Fanladen des FC St. Pauli zu einer besonderen Veranstaltung ein.

So wird es in den Fanräumen in der Gegengerade um 19:30 Uhr ein Gespräch mit Norma van der Walde, der Tochter des jüdischen Widerstandkämpfers Kurt van der Walde (Jahrgang 1915), geben. Sie wird dabei nicht nur über das Leben ihres Vaters und ihrer Mutter berichten, sondern auch darüber, wie ihr Leben als Kind von Widerstandskämpfern geprägt wurde und noch geprägt wird. Ursprünglich sollte Zeitzeugin Steffi Wittenberg von ihren Erlebnissen berichten. Sie musste jedoch krankheitsbedingt absagen.

Bereits um 19 Uhr findet eine Kranzniederlegung an der Gedenktafel auf dem Harald-Stender-Platz statt. Hier wird auch der Mannschaftsrat des FC St. Pauli anwesend sein.