Last Call! 1910 eV – Fotoausstellung „Mensch – Arbeit – Handicap“

Das Museum in der Gegengerade des Millerntor Stadions nimmt Formen an. Die Weinbar ist schon sehr belebt und auch die Ausstellungsräume füllen sich mit Ausstellungen. Im Moment läuft gerade eine besonders schöne.

Ich war nach dem 1:1 gegen den FCK in der Weinbar und bin mehr als einmal sehr beeindruckt vor den Exponaten stehen geblieben, die in behutsamer und gleichzeitig kraftvoller Weise Menschen in ihren Arbeits- und Lebenswelten zeigen, die als „handicapped“ gelesen werden.

Inklusion zeigen: Fotowettbewerb „Mensch – Arbeit – Handicap“

Die Ausstellung ist Ergebnis eines Wettbewerbes, Inklusion als Thema fotografischer Arbeiten zu zeigen: Beim Wettbewerb „Mensch – Arbeit – Handicap“ der BGW und ihres Medienpartners chrismon konnten Interessierte ihre Werke einreichen. Hier sind die Gewinnerbeiträge online zu sehen. Als große Drucke im 1910 Museum.

Am 26.10. geht sie zuende – eine Empfehlung:

Wer die Fotoausstellung „Mensch – Arbeit – Handicap“ der Berufsgenossenschaft für Gesundheitswirtschaft und Wohlfahrtspflege (BGW) noch nicht gesehen hat, hat etwas verpasst. Bis einschließlich 26.10. besteht dazu noch die Möglichkeit (jeweils von 10-18 Uhr).

… lese ich im neuen 1910 Newsletter.

Statt Heimspiel: Finissage am Freitag

Für Mitglieder von 1910 e.V. gibt es zudem die exklusive Gelegenheit, bei der Finissage am Freitag, 20.10. um 17 Uhr in unserer Museumsfläche in der Gegengerade dabei zu sein.

Was ihr dafür tun müsst? Einfach eine E-Mail an info@1910-museum.de schreiben und uns mit dem Betreff „Finissage Mensch – Arbeit – Handicap“ sagen, dass und mit wem ihr kommt. Wenige Zeilen genügen – aber bitte vergesst die Anmeldung nicht, sie ist für die Planung der Getränkeversorgung und einen reibungslosen Ablauf wichtig. Danke!

ps Für diese Ausstellung lohnt es sich beinahe schon, Mitglied zu werden :)

Weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.