Private Sheriffs dürfen keine Ausweiskontrollen durchführen! #HeleneFischer #TUI #Fischmarkt

Die TUI terrorisiert St. Pauli mit ihrem Helene Fischer Konzert und riegelt den Altonaer Fischmarkt ab. Angeblich sollen dabei auch Ausweiskontrollen durchgeführt werden, um Anwohner_innen von Schaulustigen zu unterscheiden. Eine Art privates Gefahrengebiet entsteht so um den Fischmarkt.

Doof nur: kein privater Sicherheitsdienst darf Personalien überprüfen!
Wichtig zu wissen.

via HA

6 Gedanken zu „Private Sheriffs dürfen keine Ausweiskontrollen durchführen! #HeleneFischer #TUI #Fischmarkt

  1. Waren vor Ort.. Kotzz und LOL – Wachmützen haben Carsten-Redher-str vor der Einlasskontrolle nicht nur für Fahrzeuge sondern vollständig gesperrt der Honkk wollte die Leute dort nicht mal den Fischmarkt verlassen lassen.
  2. Pardon, verkürzte URL:
    https://www.enjoyyourcamera.com/Kameragurte/Hueftgurte-Clipsysteme/Peak-Design-P-O-V-Pack-mit-Capture-Clip-inkl-Adapter-fuer-GoPro-Kamera-oder-Digitalkamera::7327.html
  3. Um derartigen Privatstasi-Schrott effektiver zu filmen empfehle ich (reine Notwehr…)

    https://www.enjoyyourcamera.com/Kameragurte/Hueftgurte-Clipsysteme/Peak-Design-P-O-V-Pack-mit-Capture-Clip-inkl-Adapter-fuer-GoPro-Kamera-oder-Digitalkamera::7327.html

    Und dann Strafanzeigen was das Zeug hält!

Kommentare sind geschlossen.