FC St. Pauli.fm – Internetradio des Vereins gestartet

Am vergangenen Montag habe ich den unnachahmlichen Wolf vom AFM-Radio kennengelernt und konnte ihm endlich einmal persönlich für die tollen Audio-Live-Reportagen im AFM-Webradio danken, die mir viele Krankentage, an denen ich nicht ans Millerntor konnte oder Auswärtsspiele zu denen ich nicht reiste möglich machte live zu hören, St. Pauli Steil.

Ebenfalls am Montag lernte ich die Macher von Quu.fm kennen, die nun für den Verein ein Webradio produzieren, das unter der Adresse fcstpauli.fm zu hören ist. Mein erster Eindruck von dem Format ist positiv, es scheint professionell produziert zu sein. Erweisen muss sich noch, ob es den Radiomachern gelingt, ihren Sender in der Kultur am Millerntor zu verankern. Hier ist es imho wichtig die Jungs um das AFM-Webradio einzubinden. Dann kann das sicher mein Stammsender werden.

Ab sofort gibt es für euch 24/7 mit insgesamt vier verschiedenen Streams das Beste an Mucke, das jedes Paulianer Herz höher schlagen lässt. Indie, Alternative, Hip Hop, Punk, Rock, Elektro und Pop straight from the Heart. Wie auch im Viertel läuft bei uns alles, was gut ist.

Inhaltlich kommen Fans, Spieler und Originale zu Wort, über das Leben im Stadtteil wird berichtet und natürlich über die Kultur und die Musik, die letztendlich den FC ST. PAULI ausmacht.

Unsere ersten Highlights im Programm – Marius Ebbers und Marcel Eger – werden euch unserer Sendung in „Meine 11“ ihre 11 Lieblingssongs vorstellen. Ihr könnt regelmäßige Updates von den Viva con Agua Jungs erwarten, Reportagen über’s Viertel und vielleicht hört ihr sogar euren Nachbarn. Für mehr Info stay tuned!

FC ST. PAULI.FM ist über die Website sowie radio.de zu erreichen. Anfang Februar sollen dann zudem Apps für iPhone und Android Smart Phones erscheinen.

Übrigens: Das AFM Radio sucht immer wieder Sponsoren und Supporter!Weiterlesen:

+1