Abwahlantrag gegen Vize-Präsident – Gernot Stenger beantwortet Fragen …

Der Abwahlantrag zweier AFM-Mitglieder gegen Gernot Stenger schlägt hohe Wellen. Inzwischen hat sich Gernot Stenger kurz zu den Vorwürfen geäußert, so, dass mir mehr Fragen offen blieben. Deshalb habe ich unserem Vize für Fan-Belange eine Reihe Fragen geschickt, die er mir am Freitag nachmittag beantwortete:

1. Hat Dich der Antrag überrascht?
Der Abwahlantrag hat mich überrascht. Ich war und bin der Meinung, daß wir als Präsidium und ich als Teil des Teams uns erheblich in den vergangenen Jahren für Faninteressen ins Zeug gelegt haben. Dazu werden wir auch auf der JHV noch etwas sagen, womit ich Deinen Punkt 4 praktisch schon mitbeantwortet habe. Ich muß mal umgekehrt sagen : Hat eigentlich mal jemand gefragt, was wir alles unternommen haben im Interesse der Fans, in den letzten Jahren, wie Stadionbau, Schweinske Cup, Sportgerichtsverfahren, Unterstützung gegen die Aussperrung der Rostock Fans, der Dresden Fans, usw ?

2. Wie bewertest Du Deine Rolle in der Diskussion um das DFL-Papier? Verstehst Du die Beweggründe der Kritiker?
Ich habe meine Rolle so gesehen : Hier kommt etwas auf uns zu, was uns alle betreffen wird. Ich versuche, kritisch, konstruktiv und realistisch an die Themen ranzugehen und für einen guten Ausgang mitzuarbeiten. Ich spreche Themen an, die ich (in der Annahme, daß wir alle sie nicht wollen) verhindern möchte. Und : Laßt uns versuchen, neue Wege zu beschreiten, vor allem beim Thema Pauschalbestrafung durch den DFB. Und ist schon mal jemand auf die Idee gekommen, daß ich mich in die Kommission gesetzt habe, um Faninteressen zu vertreten ? Das geht von innen oft besser als von außen.

3. Wirst Du auf den Antrag vor der JHV reagieren?
Ich habe auf den Abwahlantrag reagiert und meine Sicht sehr knapp dargestellt.

4. Wirst Du auf oder vor der JHV eine Diskussion über Fanangelegenheiten, DFL, und die Rolle des Präsidiums führen wollen?
Diese Diskussion über Fanbelange ist im Gang, gut so, wir stellen uns, und wir werden Sie auch auf der JHV führen.

5. Wie stehen Deine Präsidiumskollegen zu der Tatsache, dass Du nun im Zentrum der Kritik stehst und wie geht ihr damit um?
Meine Kollegen im Präsidium unterstützen mich zu 100 %.

Beste Grüße
Gernot Stenger

Weiterlesen: