Fanladen demoliert

Fanladen St. Pauli attackiert

?“Euch soll der Blitz beim Scheißen treffen, Ihr Kaputtmacher!“ (Zitat)

In der Nacht zum Sonntag ist im Eingangbereich des Fanladens eine Scheibe zerschlagen, sowie unser Briefkasten –wohl durch Böller- beschädigt worden.

Die Fanprojekte – egal an welchem Standort- gelten als geschützter Raum für Fans. Diesen Konsens mit Füßen zu treten, stellt eine klare Grenzüberschreitung dar. Innerhalb von Fanszenen bzw. Fankultur sollten derartige Handlungen keinerlei Akzeptanz finden.

Wie die soziale Arbeit generell, ist auch der Fanladen finanziell nicht auf Rosen gebettet. Dieser Vorfall wird die Situation nun nicht gerade entschärfen.

Fanladen St. Pauli im März 2012

Weiterlesen: