Hansas hässliche Fratze

An der pittoresken Müritz Ostsee geht es dumpf zu. Pünktlich zum Wiederaufeinandertreffen der Rostocker mit dem FCSP in Liga zwei zeigte der mecklenburger Mob seine hässliche Fratze:

Ein 24jähriger Sankt Paulianer ist auf dem Rhododendron Fest in Graal-Müritz feige abgezockt und zusammengeschlagen worden …

Der 24-Jährige sei wegen seiner St.-Pauli-Jacke den ganzen Abend über bedroht und kurz nach Mitternacht von etwa sechs bis acht Männern grausam geschlagen und getreten worden. Wegen der Schwere seiner Verletzungen musste das Opfer in einem Krankenhaus versorgt werden. Ein 21-Jähriger stahl dem Mann zuvor noch die Fan-Jacke und verbrannte sie. Die Polizei ermittelte mehrere Tatverdächtige, darunter die beiden 21 und 22 Jahre alten mutmaßlichen Haupttäter.

via HA

Weiterlesen: