HSV Hools: Erneut feiger Angriff auf St. Pauli Fans

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es im Anschluss an unser Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue zu einem gewalttätigen Überfall durch HSV–Fans auf heimreisende St. Paulianer_innen gekommen.

Auswärtsfahrer aus unterschiedlichen Fanclubs des FC St. Pauli wurden bei Ankunft in Hamburg mit ihrem gemieteten 9er-Bus in einem Parkhaus unvermittelt angegriffen und dabei teilweise schwer verletzt.
… via Fanladen St. Pauli

Heute trifft die zweite Mannschaft des FC St. Pauli auf den HSV II – passt auf euch auf!

Die Meldung im Wortlaut:

Da unsere homepage von Eurem Interesse überlastet ist, hier nochmal der Text:In der Nacht von Freitag auf Samstag ist…

Posted by Fanladen St. Pauli on Dienstag, 4. April 2017

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es im Anschluss an unser Auswärtsspiel in Aue zu einem gewalttätigen Überfall durch HSV – Fans auf St. Pauli Fans gekommen, den wir auf das Allerschärfste verurteilen.

Die Freunde aus unterschiedlichen Fanclubs des FC St. Pauli wurden bei Ankunft in Hamburg mit ihrem gemieteten 9er in einem Parkhaus unvermittelt angegriffen und dabei teilweise schwer verletzt. Dieser Angriff hätte offensichtlich jeden St. Pauli Fan treffen können. Bei dem Angriff von ca. 25 HSV – Fans wurde den Betroffenen gezielt gegen die Köpfe und Rücken getreten und auch nicht von ihnen abgelassen als sie schon am Boden lagen. Dazu bewaffneten sich die Angreifer ebenso mit Steinen, um auch den 9er zu zerstören und aus diesem persönliche Dinge zu entwenden. Die „Durchführung“ des Angriffs und die erheblichen Verletzungen der Betroffenen zeigen einen Gewaltexzess, der durch nichts zu rechtfertigen ist.

Wir wünschen den Betroffenen und insbesondere der schwer verletzten Frau schnelle und gute Besserung.

Fanladen St. Pauli
April 2017