Aufarbeitung der Gewalt beim Schweinske Cup – Untersuchungskommission von St. Pauli Fans eingesetzt – Aufruf an Augenzeugen Berichte anzufertigen

Schweinske Restaurant Reeperbahn (Foto)
Schweinske Restaurant Reeperbahn (Foto)

Am 14. Januar 2012 haben die versammelten St. Pauli Fans im Rahmen der Diskussionsveranstaltung vom Fanladen St. Pauli im Centro Sociale nach den Vorfällen beim diesjährigen Schweinske-Cup beschlossen, eine unabhängige Untersuchungskommision einzuberufen. Mit Herrn Prof Dr. Feltes von der Ruhr-Universität Bochum konnte ein Mitglied des
wissenschaftlichen Beirats der DFL dazu gewonnen werden, diese federführend zu leiten.

Wir bitten daher alle Fans, ihre Beobachtungen und Gedächtnisprotokolle zu den Vorfällen beim Schweinske Cup 2012 an das Fanprojekt des FC St. Pauli, den Fanladen St. Pauli zu schicken. Per Mail an info@stpauli-fanladen.de oder per Post in die Brigittenstraße 3, 20359 Hamburg. Die Daten werden vertraulich behandelt, alle eingehenden
Berichte und Protokolle an die Untersuchungskommision weiter geleitet und abschliessend gelöscht und/oder vernichtet. Auf Wunsch werden die Protokolle auch nur anonymisiert weitergegeben!


Besucht euren Fanladen persönlich oder virtuell (www.stpauli-fanladen.de)
Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag von 15.00 bis 19.00 Uhr sowie vor und nach den Heimspielen der Profis
Quelle: Fanladen St. Pauli, Brigittenstr.3, 20359 Hamburg
Tel. 4396961, Fax. 4305119, email: info@stpauli-fanladen.de