Wehrhafte Frauen

Update: Reingefallen, ich habe da aus Versehen eine Geschichte erwischt, die schon letztes Jahr passiert ist. Trotzdem ein schönes Ende einer schlimmen Provokation, die sich dieses Jahr wiederholte :(.

Neben der Erkenntnis, dass eben auch andere Stadien in der Lage sind auf das Ergebnis eines Spiels Einfluss zu nehmen, gestern also die Dresdner, bleibt von diesem Spiel die Erinnerung an die Kackscheisse, die von Dresdens Fanszene ausging.

Neben offensichtlichen Straftaten, wie dem Zeigen des Hitlergrusses (findet sich dazu was im DFB Spielbericht?, fragt man sich da rhetorisch) und dem geschmacklosen Aufhängen von USP-Puppen, gab es auch eine Tapete, die ziemlich doof und unverhohlen sexistisch unsere Frauen bei USP beleidigte …

… und die Reaktion der usp femminile war wohl so energisch überzeugend, dass die Dynamos ihnen freundlich das doofe Banner überlassen haben. Respekt! Toll.

USP Femminile wehrt sich gegen Sexistische Kackscheisse.
Foto: basch/ Ultrà Sankt Pauli
Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)