Marvin Knoll und der FC St. Pauli – das große Missverständnis

Ich kann mich noch gut an das erste Heimspiel von Marvin Knoll erinnern. Daran, wie seine unbekümmerte Energie überschwänglich unsere Boys in Brown mitriss; eine Mannschaft, der ihre Führungsspieler ausgegangen waren. Christopher Buchtmann, der damals Auserkorene, ist es nie mehr geworden. Mit Marvin hatte man einen willensstarken, sympathischen Kerl, der sich den FC St. Pauli… Marvin Knoll und der FC St. Pauli – das große Missverständnis weiterlesen

Begeisterungslos

Der Sonntag Morgen war raureifig, es war wie das Trotzdeminsbürogehen nach einer langen Party als ich klammgefröstelt zum Anleger der Elbfähre hetzte, um gen Altona überzusetzen. Um 23:00 Uhr der letzten Nacht saß ich noch mit Willi und Markus gemütlich und an einen lauen Sommerabend denkend bei 17 Grad im Cockpit unseres Segelbootes, doch schon… Begeisterungslos weiterlesen

Peinliche Posse um den Behindertenbeauftragten Jörn Weidlich

Wenn der FC St. Pauli kommuniziert, wie eine Mischung aus dem Politbüro und RTL, dann stimmt da was nicht, denke ich, als ich die offizielle Mitteilung auf der FCSP.com Homepage lese. „Abschied von Jörn Weidlich als Behindertenfanbeauftragter„, liest man da; und es wäre eine normale Personalie, wenn nicht seit gestern rund um den Verein St.… Peinliche Posse um den Behindertenbeauftragten Jörn Weidlich weiterlesen

Die FCSP-Saison 19/20 in der Glaskugel

Es ist schon eine lieb gewonnene Tradition, die Vorhersage der kommenden Saison. Inspiriert durch die Fragen des Übersteiger Blogs (neuerdings auf Millernton), beantworte ich die wichtigsten Fragen der Spielzeit in diesem Blog. Dieses Jahr beantworten wir in unserem Podcast die Frage nach dem Tabellenplatz, dem Torschützenkönig, dem Pokalverlauf, erweitert durch Fragen zur Vereinsmeierei, die uns… Die FCSP-Saison 19/20 in der Glaskugel weiterlesen

Statt Derbyfieber, "Krieg der Rosen"

Teile unserer Fanschaft waren gestern bei einem anderen Derby. Wie im Krieg der Rosen von Astrid Lindgrens „Kalle Blomquist“ legte sich eine andere Dimension über das Spiel – eine die Magie und Zusammenhalt zerstörte. Irgendwie hat das Millerntor dieses Derby verbockt, ist es uns nicht gelungen, die Magie herzustellen, die nötig gewesen wäre, den hsv… Statt Derbyfieber, "Krieg der Rosen" weiterlesen

St. Pauli Stadtteilversammlung fordert: den Kiez für alle Menschen attraktiver machen!

400 Menschen haben sich am vergangenen Wochenende im Ballsaal des FC St. Pauli eingfunden, um über den Stadtteil und das Miteinander zu diskutieren. Gemeinsam haben sie eine neue Resolution zur Lage im Stadtteil verabschiedet:  3. BALLSAAL-RESOLUTION Die Stadtteilversammlung St. Pauli erklärt: Wir fordern den Erhalt der denkmalgeschützten Schiller-Oper von 1891 und eine Beteiligung der Anwohner*innen… St. Pauli Stadtteilversammlung fordert: den Kiez für alle Menschen attraktiver machen! weiterlesen

Ein Pudel zu Weihnachten

Der norddeutsche Weihnachtsregen stobt mit sechs Grad über die Stadt. Mal aus Ost, mal aus West, irgendwie kann sich das Hamburger Wetter nicht entscheiden, nur soweit, als dass es einfach nicht weihnachtlich sein möchte. Ein Pudel wird kommen – als elfengleiche Genossenschaft Und trotzdem wird auf St. Pauli dem einen oder anderen ™ weihnachtlich zumute,… Ein Pudel zu Weihnachten weiterlesen

Schlimmer Heimsieg

Gegen Sandhausen kannst Du nicht gut aussehen. Die Spielzerstörer aus dem badischen Wald machen es vor allem auswärts dem Gegner extrem schwer, Tore zu schießen und eines machen sie selbst immer. Vor allem am Millerntor. Spiele gegen Sandhausen sind also Nullerwartungskicks, insbesondere an einem Sonntag, so kurz nach dem Frühstück, wenn gefühlt noch das ganze… Schlimmer Heimsieg weiterlesen

Reeperbahn Festival: St. Pauli, wie es sein soll.

Der Sommer ist beinahe vorbei, da wandelt sich der Kiez ein weiteres Mal. Es ist Festivalzeit auf der Reeperbahn und St. Paulis Straßen werden von einer bunten Mischung aus Künstlern, Aktivisten und Musikliebhaberinnen bevölkert. Eine besondere Zeit im Jahr. Wenn die Sonne schon am Nachmittag tief aus dem Westen herüber scheint und die Reeperbahn in… Reeperbahn Festival: St. Pauli, wie es sein soll. weiterlesen

Farewell Philipp Heerwagen

Als der Präsident unseres Vereins bei der Aufarbeitung der „Scheiss-Saison“ erzählte, dass der Verein in Zukunft noch mehr darauf achten wolle, „dass die Spieler auch zu den Werten des FC St. Pauli passen“, musste ich sofort an Philipp Heerwagen denken. Kaum ein Spieler der aktuellen Mannschaft, einmal von unserem kickenden Urgestein Schnecke Kalla abgesehen, hat… Farewell Philipp Heerwagen weiterlesen

St. Pauli als UNESCO Weltkulturerbe – ein substanzloser PR-Gag

Am Eingang der alten Haupttribüne des Millerntors kam ich regelmäßig (bei jedem Heimspiel 😉 an einer Tafel vorbei, in der das Stadion des FC St. Pauli als „Weltkulterbe“ beschrieben wurde. Ich habe da regelmäßig „Weltkulturerbe“ gelesen, und so betrachte ich mein Stadion heute noch, also als ein schützenswertes Kleinod, das der ganzen Menschheit und beschützt… St. Pauli als UNESCO Weltkulturerbe – ein substanzloser PR-Gag weiterlesen

Fuck Harley Days

Ich habe einen guten Bekannten, der auch mal mein Chef war. Wir beide sind St. Paulianer, aber deswegen nicht immer einer Meinung. Beim Thema Harley Days prallen wir sogar regelmäßig aufeinander. „Bitte keine Burn-outs“ Er liebt Motorräder, je lauter desto besser. Ich dagegen kann diesem Posing von Provinz-Zahnärzten und alternden Anwälten so rein gar nichts… Fuck Harley Days weiterlesen

Mehr Sankt Pauli für die Profimannschaft

Als ich ans Millerntor radle, liegen schwere Gewitterwolken über Hamburg. Die Luft ist zum Schneiden dick, aber es regnet noch nicht. Seit dem Abstieg des HSV hat es nicht mehr geregnet in Hamburg, so sagt ein Facebook Meme; heute soll es aber soweit sein. Als ich an der Südtribüne ankomme, treffe ich Maik vom ‚Der… Mehr Sankt Pauli für die Profimannschaft weiterlesen

HSV – FC St. Pauli: Einmal Derby und dann zurück bitte.

Nun ist es soweit. Der HSV ist abgestiegen, wir haben alle laut gelacht und die lange schon bereit gelegten Facebook-Vorlagen und Sticker heraus gekramt, wie den lachend runterrechnenden Graf Zahl, den Aufkleber „Endlich 2. Liga“ oder die vielen Photoshop-Bildchen, die sich mit der Bundesliga-Uhr beschäftigen. Ach ja, den Dino haben wir wahlweise gegrillt oder einen… HSV – FC St. Pauli: Einmal Derby und dann zurück bitte. weiterlesen

Tschüss Lasse. Tschüss Mats. …

Beim letzten Heimspiel werden traditionell die Spieler verabschiedet, die den FC St. Pauli verlassen. Auch am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Insgesamt verlassen vier Spieler den FCSP nach dieser Saison: Lasse Sobiech Joel Keller Mats Moeller-Daehli Thibaud Verlinden Bitte pünktlich sein: 14:45 Uhr beginnt die Spielerverabschiedung

Der FC St. Pauli setzt Segel

Von den St. Pauli Landungsbrücken aus, haben Generationen von Familien ihre Angehörigen auf große Fahrt verabschiedet; ich kann mich noch an Erzählungen meiner Großmutter erinnern, wie sie mit großen Laken gewunken haben, damit mein Opa ihren letzten Gruß von Zuhause sehen konnte. St. Pauli ist mit dem Hafen, seiner Geschichte, aber auch dem krassen Wandel… Der FC St. Pauli setzt Segel weiterlesen

Sören hat jetzt Licht am Fahrrad

Sören Gonther, amtierender Mannschaftsführer des FC St. Pauli, hat ein Angebot des Vereins ausgeschlagen und sich für drei Jahre bei einem anderen Zweitligisten (mit Ambitionen) verpflichtet: Sören Gonther geht zu Dynamo Dresden.

No Chewald, no cry

Gestern rief mich M. an und wollte mit mir wetten. „Wetten, dass Ewald heute nicht entlassen wird?“, rief er ins Telefon und ich dachte, gut dass wir schon befreundet sind, sonst fände ich das echt gemein – nicht mal an seinem Geburtstag hat der Mann seine Ruhe. So richtig witzig war mir auch nicht zumute.… No Chewald, no cry weiterlesen

Die Top-5 Dinge, die auf St. Pauli scheiße sind: Nummer 5 wird dich verblüffen!

„Alles was laut und scheiße ist, findet hier statt“, ist der Bonmot gewordene Rant von Rocko Schamoni gegen die vielen Veranstaltungen auf St. Pauli, die den Anwohnern den letzten Nerv rauben und tonnenweise Müll, Scheiße und Urin hinterlassen. Aus aktuellem Anlass – Die Top 5 der schlimmsten Veranstaltungen auf St. Pauli: Schlagermove Ich kann mich… Die Top-5 Dinge, die auf St. Pauli scheiße sind: Nummer 5 wird dich verblüffen! weiterlesen

Farewell Lennart Thy

‚Ich bin als kleiner Junge gekommen und habe mich hier auch als Person weiterentwickelt‘ Lennart Thy, ggü dem HA Am Sonntag verabschieden wir Lennart Thy vom Millerntor. Er zieht weiter, zurück zu dem Verein, der ihm das Toreschiessen beibrachte, Werder Bremen. Ich hoffe sehr, dass er sich tatsächlich auch „sportlich verbessert“ und Werder in der… Farewell Lennart Thy weiterlesen

Nu auch HH-mittendrin: Blog-Sterben auf St. Pauli

Das Blogsterben auf St. Pauli geht weiter: nu meldet auch HH-mittendrin, das vor allem durch seine alternative und umfassende Berichterstattung zu den #Gefahrengebieten bekannt wurde, seine Schließung an: Leider haben wir uns dazu entschieden HH-Mittendrin nicht mehr weiter fortzusetzen. Das hat vor allem einen Grund: Wir können den redaktionellen Betrieb nicht länger finanzieren. Mit der… Nu auch HH-mittendrin: Blog-Sterben auf St. Pauli weiterlesen

Uwe Knuth: Der St. Pauli Maler und "Bänker vom Kiez" wird 80

Es ist ein sonniger Spätsommertag, als ich von der Reeperbahn nach Bahrenfeld radle. Ich bin verabredet mit Uwe Knuth dem Maler, der auch Bänker war. Als einer der Vertrauten von Kiez-König Willi Bartels hat er die Finanzierung seines Immobilien-Imperiums organisiert. Das Hotel Hafen Hamburg unter anderem, in dessen oberen Glaserkern er sehr gerne malt. Mit traumhaftem… Uwe Knuth: Der St. Pauli Maler und "Bänker vom Kiez" wird 80 weiterlesen