Schlagwort «Becherwurf»

Geisterspiel und Hamburger DOM – Spuk unterm Riesenrad?

Es ist vor etwas über einem Jahr gewesen, als ebenfalls am Millerntor ein Spiel unter „Ausschluss“ von Zuschauern stattfinden sollte. Damals war ebenfalls FrühliungsDOM auf dem Heiligengeistfeld. Damals hat man befürchtet, dass sich die „Ausgeschlossenen“ unter dem Riesenrad trotzdem einfinden. In diesem Jahr werden nun wir ausgesperrt, die Einwohner, Anwohner und Innewohner Es ist Frühling …

Kriminalpaulizei kritisiert DFB für Geisterspiel

Komisch, fast zum Lachen, wenn Vertreter des Staates sich über die Willkür eines Verbandes aufregen. Unterstützung aus einer merkwürdigen Richtung: „Ich habe für diese Überreaktion keinerlei Verständnis“ Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat das Urteil scharf kritisiert. „Gewalt ist durch nichts zu rechtfertigen, aber deswegen darf man nicht einen ganzen Verein und die Fans von …

Geisterspiel

Die Untoten im DFB-Kontrollausschuss entscheiden sich für die rabiate Variante und beantragen ein Geisterspiel, also eines ohne Zuschauer gegen Werder Bremen. Erinnert mich spontan an den „Spuk unterm Riesenrad“, den die Rostocker mal auf dem Heiligengeistfeld angekündigt hatten: Kontrollausschuss beantragt für St. Pauli ein Spiel ohne Zuschauer Vom Becher getroffen: Thorsten Schiffner (l.) mit DFB-Schiedsrichter …

Hinrichtung

Die Nachbarin schüttelt den Kopf: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass Stefan so etwas gemacht hat.“ Nur ein kleiner Totenkopfaufkleber auf dem Kleinwagen in der Einfahrt lässt vermuten: Inmitten dieser dörflichen Beschaulichkeit lebt ein St. Pauli-Fan Amokläufer.* … lese ich in der Mopo und kann mir vorstellen, wie sie im Vorörtchen über ihn herfallen, die …

Becherwurf, Spielabbruch – Stellungnahme des Präsidiums des FCSP

Eben veröffentlicht die Presseabteilung das Statement unseres Präsidiums zu den Becherwürfen am Millerntor, von denen einer am Freitag Abend den Linienrichter am Rücken traf, was zum Abbruch des Spiels führte: „Die nach dem Spielverlauf absehbare Niederlage am Freitagabend gegen den FC Schalke 04 war sicherlich für viele von uns bitter. Der Becherwurf auf den Schiedsrichterassistenten …

Biometrische Bierbecher – Fußball als sicherheitspolitisches Labor

23.4.2011 – Hamburg St. Pauli Mehr als drei Wochen sind vergangen, seit am Millerntor an einem Freitagabend das Wort „Anschlag“ sich in den Medientenor eingenistet hat, wenn vom deutschen Fussballfan und speziell vom St. Paulianer die Rede ist. Das Spiel gegen Werder Bremen findet dennoch statt, unter außergewöhnlichen Sicherheitsbedingungen. 20.000 Polizisten sind zur Sicherheit der …