Schlagwort «BILD»

Die BILD: meist zitierte und meist gehasste Boulevard Zeitung Deutschlands. Das ist auch beim FC St. Pauli nicht anders.

„Nazishirt“ im Presseraum: die unerträgliche Provokation des Turbo D.

Was macht man mit einem Sportjournalisten, der wiederholt „Nazi-Shirts“ in Pressekonferenzen des FC ST. PAULI trägt? – das fragt sich aktuell die Fanschaft unseres bekennenden Antifa-Klubs. Auslöser war ein Twitter Posting von der Vorstellung eines neuen Sponsors (Levi’s), bei dem der kantige Vertreter einer großen Boulevardzeitung ein Shirt der Marke Yakuza trug, einschlägig als Rechtsextremenklamotte …

BILD zieht Konsequenzen aus #BILDnotwelcome: Adblocker blocken jetzt auch Boulevardschund vollständig

Es war eine der wenigen Momente der Ehrlichkeit, als BILD Chef Kai Diekmann über den FC St. Pauli sich erregte. Nun folgt BILD.de mit einem weiteren: um es allen Kritikern zu ermöglichen, BILD-frei durch Web zu surfen, ohne aus Versehen auf Boulevardschund zu landen, blockt BILD seine eigenen Inhalte mithilfe einer Standardsoftware, dem Adblocker.

„YNWA, Basti!“ – FC St. Pauli kontert der BamS

FC St. Pauli vs. BILD am Sonntag Auf St. Pauli bedeutet der Ausdruck „Grade machen“, dass man einem Gegenüber gegenüber Haltung annimmt. Der FC St. Pauli macht sich nun für seinen Mittelfeldspieler Sebastian Maier „grade“ – mit dem Posting „YNWA Basti“ kontert der FCSP die Titelstory der „Bild am Sonntag“, die gestern mit dem verheulten …

Warum „Bring Back Naki“ nix mit „Bring Back St. Pauli“ zu tun hat – ein Rant

Ich bin verärgert. Die Posse um Deniz Naki wird nu zum ausgewachsenen Shitstorm. Gegen das neue Präsidium, das für die sportliche Situation ungefähr so viel kann, wie Peter Neuruhrer. Gegen Thomas Meggle, für den uneingeschränkt dasselbe gilt. Gegen Rachid Azzouzi, der Kritik jetzt ertragen muss, aber es nicht verdient, so beschimpft zu werden. Und am …

Popcorn!

„Da ging’s aus wie’s Schießen zu Hornberg und mussten abziehen mit langer Nase.“, F. Schillers Die Räuber Da haben wir am Montag ja eine tolle Schmierenkomödie erlebt, „da ham wa alle nicht mit gerechnet“. Irgendwie toll. Schubert bleibt, die BILD und die Mopo brüskiert. Tja, so ist das auch noch zur Medienposse geworden. Die Mopo …

Freunde von Susi – Feinde von Susi #FCSP

Susis Showbar Loge am Millerntor, im Marketing-deutsch „Separée“ genannt ist Geschichte. Zumindest der Stangentanz vor, während und nach den Spielen. Mit überwältigender Mehrheit hatte das oberste Vereinsgremium, die Mitgliederversammlung auf seiner JHV, sexistische Darbietungen in Bikini am Millerntor im Sinne der Sozialromantiker-Ini untersagt. Jegliche Darbietungen nicht oder nur spärlich bekleideter Frauen und Männer in Räumlichkeiten …