Zum Inhalt springen

bildnotwelcome

Auf dem Boulevard angekommen

Die Mopo startet eine Kooperation mit einem guten Dutzend Hamburger Bloggern und Influencern. Das unter der Rubrik „Hamburg Insider“ firmierende Angebot aggregiert Beiträge aus vielen verschiedenen Stadtteilen und Themen – darunter auch Beiträge dieses Blogs. „Die BILD unter den St. Pauli Blogs“ Ich bin von Bloggern im Umfeld von USP mehr oder weniger scherzhaft ja… Weiterlesen »Auf dem Boulevard angekommen

St. Pauli streitet sich mit dem Medien-Boulevard: #FloraBleibt

Springer-Medien sind nicht wohl gelitten auf St. Pauli und am Millerntor. Nicht erst seit der #BILDnotwelcome Kampagne prallen Hamburgs Boulevardmedien, BILD, Welt und Mopo, mit den Supportern des Kiezklubs zusammen. Die blutgeile G20-Berichterstattung, vor allem in BILD und Welt hat nun kollektiv für Gegenwind gesorgt.
150 (in Worten: Einhundertfünfzig!) Fanclubs, der Fanclubsprecherrat und der Fanladen St. Pauli haben eine Erklärung unterschrieben, die beklagt, dass Medien versuchen „unseren Verein, unsere heterogene Fanlandschaft und unser aller Ehrenamt in Sport, Kunst und Miteinander zu torpedieren“.Weiterlesen »St. Pauli streitet sich mit dem Medien-Boulevard: #FloraBleibt

Kai Diekmann und der FC St. Pauli – da geht's ums große Ganze #BILDnotwelcome

Vor bummelig einem Jahr zeigte der FC St. Pauli Flagge und lehnte eine BILD Kampagne ab. Kai Diekmann stieß das sauer auf und – wie er heute sagt – vergaloppierte sich in seiner Antwort. Das hat mir gefallen, dafür hatte ich unser neues Präsidium gewählt: es zeigte Haltung. Gestern schoß Kai Diekmann – wir waren… Weiterlesen »Kai Diekmann und der FC St. Pauli – da geht's ums große Ganze #BILDnotwelcome

BILD zieht Konsequenzen aus #BILDnotwelcome: Adblocker blocken jetzt auch Boulevardschund vollständig

Es war eine der wenigen Momente der Ehrlichkeit, als BILD Chef Kai Diekmann über den FC St. Pauli sich erregte. Nun folgt BILD.de mit einem weiteren: um es allen Kritikern zu ermöglichen, BILD-frei durch Web zu surfen, ohne aus Versehen auf Boulevardschund zu landen, blockt BILD seine eigenen Inhalte mithilfe einer Standardsoftware, dem Adblocker.Weiterlesen »BILD zieht Konsequenzen aus #BILDnotwelcome: Adblocker blocken jetzt auch Boulevardschund vollständig

Der grosse Irrtum des Kai Diekmann #BILDnotwelcome

Kai Diekmann merkt offenbar tatsächlich nicht, dass nicht Refugees „not welcomed“ sind, sondern er und seine BILD Zeitung.
#BILDnotwelcome Trending Topic T-ShirtDer Hashtag #BILDnotwelcome ist seit heute Nachmittag Trending Topic auf Twitter.
Ich habe dazu das passende T-Shirt bei Spreadshirt gebaut. 2 Euro gehen von jeder Bestellung an #refugeeswelcome Projekte des Fanladen FC St. Pauli.
Weiterlesen »Der grosse Irrtum des Kai Diekmann #BILDnotwelcome