Zum Inhalt springen

Blog

Congstar – woran man merkt, dass man den richtigen Sponsoring-Partner hat

Congstar und St. Pauli, das ist eine gewachsene und gute Partnerschaft, auch dieses Blog hat bspw. über das Engagement des virtuellen Mobilfunkbetreibers für unsere E-Sportabteilung schon berichtet und ich habe keinerlei Anlass zu glauben, dass congstars Engagement generell oder aktuell bei der Aktion “Kein Platz fuer Rassismus” geheuchelt ist. Gegenseitiger Imagetransfer bleibt eine sensible Kiste… Weiterlesen »Congstar – woran man merkt, dass man den richtigen Sponsoring-Partner hat

F.O.O.

Wer kennt noch den 80er Jahre Klassiker “Tote tragen keine Karos”? In der Schwarzweiß-Komödie geht es um eine Mordserie an Zeugen eines Schiffsuntergangs. Die Opfer tauchen auf einer Liste auf, die mit F.O.C. überschrieben ist, “Friends of Carlotta” heißt das im Film. Analog dazu scheinen sich im Verein und auf dem Boulevard die Feinde unserer… Weiterlesen »F.O.O.

Legenden des FC St. Pauli – eine wohlwollende Buchkritik

Hermann Schmidt war lange bevor es Blogs gab ein gewissenhafter Chronist des FC St. Pauli; seine Bücher mit den Schilderungen seiner Erlbenisse auf Auswärtsfahrten habe ich sehr gerne gelesen und sie dann mit meinen eigenen Erinnerungen verglichen. Während seiner Lesungen und durchaus heftigen Diskursen online, bspw. nach der Südkurvenblockade lernten wir uns näher kennen und… Weiterlesen »Legenden des FC St. Pauli – eine wohlwollende Buchkritik

Peinliche Posse um den Behindertenbeauftragten Jörn Weidlich

Wenn der FC St. Pauli kommuniziert, wie eine Mischung aus dem Politbüro und RTL, dann stimmt da was nicht, denke ich, als ich die offizielle Mitteilung auf der FCSP.com Homepage lese. “Abschied von Jörn Weidlich als Behindertenfanbeauftragter“, liest man da; und es wäre eine normale Personalie, wenn nicht seit gestern rund um den Verein St.… Weiterlesen »Peinliche Posse um den Behindertenbeauftragten Jörn Weidlich

Der St. Pauli Panik-Doc: "Hilfe Luhukay brennt"

Ein Bild, wie von einer Vorahnung gezeichnet: Luhukay in Flammen. Was künsterlisch bei der Millerntor Gallery vorweg genommen wurde, versengt nun den ganzen Verein: Luhukay in Flammen. Wutrede, Ausrede, unterhaltsames Debakel Der Saisonstart spaltet die Geister auf St. Pauli. Unser Podcast zur unterhaltsamsten Niederlage der Saison: Podcast Shownotes: Die St. Pauli POP Playlist bei Spotify… Weiterlesen »Der St. Pauli Panik-Doc: "Hilfe Luhukay brennt"

Die FCSP-Saison 19/20 in der Glaskugel

Es ist schon eine lieb gewonnene Tradition, die Vorhersage der kommenden Saison. Inspiriert durch die Fragen des Übersteiger Blogs (neuerdings auf Millernton), beantworte ich die wichtigsten Fragen der Spielzeit in diesem Blog. Dieses Jahr beantworten wir in unserem Podcast die Frage nach dem Tabellenplatz, dem Torschützenkönig, dem Pokalverlauf, erweitert durch Fragen zur Vereinsmeierei, die uns… Weiterlesen »Die FCSP-Saison 19/20 in der Glaskugel

Moin Moin Nordkurve

Die Nordkurve hat mich wieder: gerade habe ich meine Dauerkarte für den FC St. Pauli von der Gegengeraden zur Nord getauscht, bezahlt und abgeholt. Ab der neuen Saison bin ich wieder auf der Wetterseite des Millerntors zu finden. Ich freue mich sehr drauf, wieder dort zu stehen, wo meine zweite Liaison mit dem magischen FC… Weiterlesen »Moin Moin Nordkurve

Warum die Entlassung von Trainer und Sportchef ein fatales Signal ist. #fcsp

Padauz: Der FC St. Pauli entlässt Trainer und Sportchef Die vermeintlichen Gesetze des Profifußballs haben zugeschlagen: der FC St. Pauli hat “die Reißleine” gezogen, “auf den Negativtrend” reagiert und “stellt die Weichen für die Zukunft”. Vor allem will man sicher im Rennen um einen potenziellen Aufstieg “frische Impulse” setzen. BINGO! “Entlässt die Mannschaft jetzt die… Weiterlesen »Warum die Entlassung von Trainer und Sportchef ein fatales Signal ist. #fcsp

Werte, Werte, Poperte

Heute Abend geht es auf St. Pauli um Werte. Die des Vereins, die der Fanszene, die an die wir uns halten und diejenigen, die wir als St. Paulianer_innen ablehnen. Ich denke hier laut, ohne Anspruch auf Sinn und Vollständigkeit … sammle Gedanken und Splitter zum Thema, die mir relevant erscheinen. Ohne Anspruch aufs Zuendedenken. ***… Weiterlesen »Werte, Werte, Poperte

Kommunikation des FCSP: Wenn zuwenig einfach zu wenig ist

Es sind schon komische Zeiten, wenn die sonst so verschlossen agierenden Ultras des FC St. Pauli klarer kommunizieren, als der Verein selbst. Nach den Vorkommnissen im Derby, das ist die gute Nachricht, hatte die führende Gruppe auf der Süd ein langes Interview beim Podcast “Millernton” gegeben, in dem sie nicht nur die Verantwortung für die… Weiterlesen »Kommunikation des FCSP: Wenn zuwenig einfach zu wenig ist

Boys in Brown, lasst euch von der Lust leiten! #fcsp

Zweimal 0:4 – das ist bitter und tut in der Fanseele mächtig weh. Schnell sind da Zeigefinger in Richtung Spieler ausgestreckt, Trainer infrage gestellt oder mangelnde Einstellung diagnostiziert. Podcast Bonus: Ich versuche es mal wieder mit Liebe und Empathie “Wir müssen im Kopf arbeiten und wir müssen auf dem Platz arbeiten, in allen Bereichen.” –… Weiterlesen »Boys in Brown, lasst euch von der Lust leiten! #fcsp

Statt Derbyfieber, "Krieg der Rosen"

Teile unserer Fanschaft waren gestern bei einem anderen Derby. Wie im Krieg der Rosen von Astrid Lindgrens “Kalle Blomquist” legte sich eine andere Dimension über das Spiel – eine die Magie und Zusammenhalt zerstörte. Irgendwie hat das Millerntor dieses Derby verbockt, ist es uns nicht gelungen, die Magie herzustellen, die nötig gewesen wäre, den hsv… Weiterlesen »Statt Derbyfieber, "Krieg der Rosen"

RadioAktive Fanszene

In seiner Rede vor der Enquete Kommission des Bundestages “Internet und digitale Gesellschaft”, beschrieb Dr. Peter Kruse bereits 2011 ein Phänomen, mit dem sich auch die Fanschaft des FC St. Pauli auseinander setzen muss – ob sie will oder nicht: Sich aufschaukelnde soziale Systeme. “Wir leben in einer Welt, in der wir die Vernetzungsdichte hochgejagt… Weiterlesen »RadioAktive Fanszene

Hot Old Men

Früher ™ gab es bei uns Internethoschis eine recht alberne Freizeitbeschäftigung: wir versuchten, zu selten gefragten oder abwegigen Suchbegriffen auf Nummer #1 bei Google zu ranken. Daran musste ich gerade denken, als der Magische FC Blog auf Twitter schrieb, dass der Blog (derzeit auf Rang 18) bei Google zum Keyword “Hot Old Men” rankt. Mein… Weiterlesen »Hot Old Men

Parole automatique de Saint Paulé

Ich bin großer Anhänger des freien Assoziieren, wie der geneigte Leser dieses Blogs weiß. In meinem Nebenprojekt Blogfrei schreibe ich seit Jahren in das Internet, in Form der Ecriture Automatique. Nun kann man das freie Assoziieren auch auf unser Herzenssujet, St. Pauli, anwenden, wie ich finde – und das probiere ich gerade aus. In meinem… Weiterlesen »Parole automatique de Saint Paulé

Überall Geister …

Der Geist der verhinderten Tabellenführung Die Dinge mit denen wir uns beschäftigen, prägen unsere Wahrnehmung der Welt. Dabei frage ich mich regelmäßig, was sich denn außer dem Sohn von Nico Hoogma so geisterhaftiges in unsere Gegenwart drängt, dass so ein Spiel wie gegen Darmstadt entsteht. Hauntologie auf Sankt Pauli Wer jetzt denkt, der Blogger wird… Weiterlesen »Überall Geister …

Fanladen Soli-Aktionen

Zwischen Weihnachten und Neujahr meldete der Fanladen St. Pauli, das Fanprojekt unseres FC St. Pauli, dass in seine Räume in der Gegengeraden des Millerntors eingebrochen wurde. Im Fanladen wurde eingebrochen und neben der Kasse des Fanladens auch erhebliche Summen aus den Spendentöpfen wie beispielsweise der U18 und der BWH entwendet. Gerade in der Vorweihnachtszeit habt… Weiterlesen »Fanladen Soli-Aktionen

Ein Pudel zu Weihnachten

Der norddeutsche Weihnachtsregen stobt mit sechs Grad über die Stadt. Mal aus Ost, mal aus West, irgendwie kann sich das Hamburger Wetter nicht entscheiden, nur soweit, als dass es einfach nicht weihnachtlich sein möchte. Ein Pudel wird kommen – als elfengleiche Genossenschaft Und trotzdem wird auf St. Pauli dem einen oder anderen ™ weihnachtlich zumute,… Weiterlesen »Ein Pudel zu Weihnachten

Rainbow-Flag-Reeperbahn

Ein schwuler Profifussballer beim FC St. Pauli: Ist der Kiezklub bereit für ein Coming Out?

Wie bereit ist der deutsche Fußball für das Normalste der Welt: einen schwulen Profikicker?

Wie bereit ist der FC St. Pauli?

Diese immer wiederkehrende Frage wird dieser Tage wieder aktuell. Gerade hatte der Kinofilm „Mario“ Premiere. In diesem greift Regisseur Marcel Gisler diese Thematik auf und schildert eindrucksvoll die Ängste und Probleme eines homosexuellen Profifußballers.

Der FC St. Pauli, der ein Teil des Kinofilms ist, war am vergangenen Dienstag (2.10.) zur Deutschlandpremiere in Hamburg eingeladen. “Der Film hat die Kiezkicker auch mehrere Tage nach der Vorstellung noch intensiv beschäftigt”, schreibt der Kiezklub auf seiner Homepage und liefert ein beeindruckend erwachsenes Interview mit Mats Møller-Dæhli dazu.

Der norwegische Nationalspieler hat eine sehr differenzierte Sicht auf Homophobie und markiert instinktsicher das Kernfeld der Diskussion: die Kabine und das Stadion:

“Es liegt … an uns Spielern, ein geschütztes Umfeld in der Kabine zu schaffen. Die Kabine ist der Ort, wo du dich als Fußballer die meiste Zeit aufhältst. Dort muss man sich wohlfühlen, dort muss ein gesundes Klima herrschen. In vielen Kabinen auf dieser Welt gibt es dahingehend großen Nachholbedarf.”

Mats bei FCSP.com

Ist der FC St. Pauli wirklich auf ein Coming-out vorbereitet?

Ewald Lienen hat sich vor einem Jahr beim jährlich stattfindenden Startschuss Fußball-Turnier für queere Fußballer über ein mögliches Coming-out eines Spielers geäußert, dort fiel auch unten zitierter Satz, der nun wieder überall zitiert wird.

„Ein schwuler Spieler wäre bei uns der Star“
– Ewald Lienen

***

Podcast-Trailer zum Thema “Homophobie” und “Coming-out”

***

Grundsätzlich, so Lienen, sei noch ein weiter Weg im Fußball zu gehen, bis Diskriminierungsfreiheit herrsche, so lese ich die Zitate, die ich in der Mopo, der FAZ und dem Hamburger Abendblatt finde.


Ich frage mich: Ist der FC St. Pauli denn überhaupt vorbereitet darauf, ein Coming-out beispielsweise eines Jugendspielers im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) zu begleiten? Wie sehen da konkret die Prozesse aus? Wer ist Ansprechpartner dieses Jungen? Ewald, Du?

Weiterlesen »Ein schwuler Profifussballer beim FC St. Pauli: Ist der Kiezklub bereit für ein Coming Out?

Rassistische Werbung: Astra provoziert St. Pauli

Es passiert immer wieder, dass wir St. Paulianer schmerzhaft an den Abgrund erinnert werden, der Wunsch von Wirklichkeit trennt. Gerade letztens musste sich das Millerntor gewahr werden, dass es kein Safe Place ist, dass sexistische Übergriffe jederzeit auch bei uns stattfinden können. Da hilft keine wohlmeinende Stadionordnung. Schon gar nicht, wenn sie offenbar nicht auch für… Weiterlesen »Rassistische Werbung: Astra provoziert St. Pauli

Der FC St. Pauli macht Werbung für Sky und erntet Widerspruch #Shitstorm

“Kann ich nur jedem von abraten. Mein Sohn hat bis zum Ende des Vertrages auf das Trikot warten müssen”,… schreibt zum Beispiel Marcel S. und killt gleich den Aufmacher, der St. Paulianer in das Abo ziehen soll. Der FC St. Pauli postet auf seiner Facebookseite einen Beitrag, der verdächtig nach Werbung aussieht. Vermutlich wegen einer… Weiterlesen »Der FC St. Pauli macht Werbung für Sky und erntet Widerspruch #Shitstorm