Zum Inhalt springen

congstar

Congstar – woran man merkt, dass man den richtigen Sponsoring-Partner hat

Congstar und St. Pauli, das ist eine gewachsene und gute Partnerschaft, auch dieses Blog hat bspw. über das Engagement des virtuellen Mobilfunkbetreibers für unsere E-Sportabteilung schon berichtet und ich habe keinerlei Anlass zu glauben, dass congstars Engagement generell oder aktuell bei der Aktion „Kein Platz fuer Rassismus“ geheuchelt ist. Gegenseitiger Imagetransfer bleibt eine sensible Kiste… Weiterlesen »Congstar – woran man merkt, dass man den richtigen Sponsoring-Partner hat

E-Sport und A-Sport

Es ist immer noch Sommerpause.Der Boulevard schiebt Panik und Jos Luhukay hilft ihm dabei. Der Kader, den er nun das Vergnügen hatte wochenlang zu beobachten und nun im Trainingslager zu trainieren, sei erst bei 60%, sagt er bspw. der Mopo (die übrigens selbst das Jolly Roger neuerdings auf seiner Facebook Seite zweimal verlinkt ;). „Mamma… Weiterlesen »E-Sport und A-Sport

Festival & Bundesliga – der FC St. Pauli startet in den E-Sport

Der FC St. Pauli startet in das E-Zeitalter, endlich möchte man sagen. Heute verkündete der Verein durch seinen Marketingleiter, Martin Drust, den Start einer Entdeckungsreise in das elektronische Neuland. Starten möchte der noch sehr analoge FC mit einem E-Festival, um dann im nächsten Jahr, 2020 in der Esport-Bundesliga zu starten – als Profiteam. Im Juli… Weiterlesen »Festival & Bundesliga – der FC St. Pauli startet in den E-Sport

Freibier zum Nachschlag: congstar und der FC St. Pauli verlängern vorzeitig und geben einen aus

Die Beziehung zu Mobilfunkunternehmen ist beim FC St. Pauli ja eine besondere: die Aktion des nun zur Telefonica gehörenden VMNO Blau.de hatte seinerzeit die Sozialromantiker-Proteste ausgelöst. Seit einiger Zeit ist congstar, eine Jugendmarke der Telekom, Trikotsponsor des FC St. Pauli. Und das soll ersteinmal so bleiben. Heute, kurz vor dem Spiel, geben Oke Göttlich und der Marketingchef des Bonner Unternehmens sich im Mittelkreis die Hand zur Vertragsverlängerung bis Mitte 2019.
Und auch diese Ankündigung wird Wellen schlagen, nur anders, als damals die LED-Aktion 😉
Weiterlesen »Freibier zum Nachschlag: congstar und der FC St. Pauli verlängern vorzeitig und geben einen aus

Sondertrikot: "Kein Fußball den Faschisten"

„Kein Fußball den Faschisten“
FC St. Pauli trägt gegen Leipzig Sondertrikot

Zum Heimauftakt gegen Leipzig am kommenden Freitag (12.2.) werden die Profis des FC St. Pauli in ganz besonderen Trikots auflaufen. Auf Initiative des Fanladens St. Pauli wird anstelle des Hauptsponsors congstar, der für diese Aktion die Trikotbrust freigegeben hatte, der Schriftzug „Kein Fußball den Faschisten“ zu lesen sein.Weiterlesen »Sondertrikot: "Kein Fußball den Faschisten"

Congstar: Ein Mobilfunkanbieter als Sponsor; da war doch was?! #sozialromantiker

Neben dem klassischen Trikotsponsoring wird der Mobilfunk-Anbieter auch dieses Mal wieder aufmerksamkeitsstark in der Spielstätte rund um und im Millerntor vertreten sein.

Hihi, muss bei der Vorstellung von congstar als Hauptsponsor direkt an die LED-Bande von blau.de denken, die damals der Auslöser der Sozialromantiker-Proteste war.Weiterlesen »Congstar: Ein Mobilfunkanbieter als Sponsor; da war doch was?! #sozialromantiker