Schlagwort «Interview»

Post aus Leipzig: Interview über Fußball, Red Bull und Tradition

Während der energischen Diskussion um die Gewalt von Borussia Dortmund Supportern ggü RB Leipzig Anhängern bekam ich viele Zuschriften aus Leipzig, unter anderem auch von Nicole vom Fanverbund der RB-Fans. Ich hatte ein paar Rückfragen, die ich ihr per Whatsapp übermittelte. Heute bekam ich ihre Antworten per Post. Zwei RB Fans im St. Pauli Nu Interview

Zecki Stani

Stanislwaski Wutrede Vertrauen (Youtube)

Holger Stanislawski ist St. Paulianer und eine Legende. Der Mann war nicht nur unser letzer Erstligatrainer, sondern konnte auch immer gut mit Medien umgehen. Sein Pfund war, dass man ihn und sein Gespür oft unterschätzt hat. Nach meiner Zeit hat St. Pauli immer gegen den Abstieg gespielt. Dann ins Stadion zu gehen macht sich nicht …

Elton und die „Ultras“ –

Das ist schon erstaunlich, wie wenig Kollege Elton von St. Pauli mitbekommt, obwohl er seit 1989 ins Stadion geht. Oha, die sind politisch da, die Ultràs, und Vereinspolitik machen die auch. Und wenn der Elton mal pfeift pöbelt auf seinem Business-Seat (über den blöden Funk und die Boys in Brown, aber immerhin mit Freibier intus), …

Interview (Video) mit Marcel Eger – auf dem stillen Örtchen

Marcel Eger ist zurück auf Sankt Pauli. Allerdings nicht mit geschnürten Fußballschuhen, sondern als Wirt. Ja, echt – gestern fand eine kleine Party an der St. Pauli Hafenstraße statt, bei der Marcel Eger mit seinen Kompagnons Benny Adrion (Viva Con Agua) und zwei weiteren Gesellschaftern die Übernahme des altehrwürdigen Lokals „Amphore“ feierten. Wir kamen ins …

„Das ist der Punkt“

sueddeutsche.de: Aber selbst die St. Pauli-Fans wollen ihr Team doch gerne in der Bundesliga sehen, da braucht es Sponsoren. Meeske: Das ist der Punkt. Doch die Anhänger, mit denen man beim Thema Werbung am intensivsten diskutiert, legen gar nicht so viel Wert auf die erste Liga. Das finden die super, aber die stehen auch in …

Budenzauber

Reinhardt: Allerdings, das war klasse. Sehr lustig, wir waren ein gutes Duo – auch neben dem Platz. Bis wir dann beide unsere eigene Bude hatten. Apropos, Bude: Darfst Du denn am Sonntag die Bälle aus dem Netz holen oder kommt ein anderer Torwart in den Genuss? Hain: Jaja. Da ich wahrscheinlich nicht spielen kann und …